Anti Aging: Haut straffen mit Endermologie

Anti Aging durch Zellstimulation

Die Aschauer

   

Endermo....bitte was? Hinter dem Wort Endermologie verbirgt sich eine mechanische Bindegewebsmassage bzw. Tiefenmassage, bei der mittels Unterdruck-Vakuum die Hautfalte in einen Behandlungskopf eingezogen wird und so das Bindegewebe intensiv stimuliert wird. So kommt man ganz tief ins Bindegewebe hinein, der Stoffwechsel wird angeregt, der Lymphfluss aktiviert, Giftstoffe werden ausgeschwemmt, das Gewebe wird gereinigt. Anwendung findet die Endermologie sowohl bei Körperbehandlungen, um die Figur zu formen und Cellulite zu behandeln als auch bei Gesichtsbehandlungen mit Anti-Aging-Effekt.

Auf der Suche nach geeigneten Anti-Aging-Methoden möchte ich mir also eine Endermologie-Behandlung näher anschauen und wende mich an die Spezialistin Petra Aschauer. Empfangen werde ich in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre in Petras Behandlungsraum im 1. Wiener Bezirk. Die quirlige End-Vierzigerin arbeitet seit 2010 als zertifizierte Endermologie-Therapeutin. Petra kommt eigentlich aus dem Bereich Marketing/Werbung. Als sie sich nach ihren Schwangerschaften mit LPG-Massagen behandeln ließ und so begeistert von der Behandlung und den Ergebnissen war, entschloss sie sich kurzerhand, die Ausbildung mit den entsprechenden Zertifizierungen zu absolvieren.

Petra Aschauer mit dem LPG-Körperaufsatz

Petra Aschauer mit dem LPG-Körperaufsatz

Women30plus

Das LPG-Endermologie Gerät

Der Ursprung des Gerätes liegt in der Narbenbehandlung. Der Erfinder Louis Paul Guitay (deswegen auch LPG) hatte einen Autounfall mit schweren Verbrennungen. Seine Narben wurden mit manuellen Massagen behandelt. Die Massagen taten zwar gut, ihn störte jedoch die unterschiedliche Qualität der einzelnen Masseure. Er wünschte sich etwas Automatisiertes mit gleichbleibender Qualität der Behandlung. Da hat er sich den ersten Prototypen für eine mechanische Massage überlegt. Niki Lauda wurde nach seinem schweren Unfall mit einem der ersten Geräte auf seinem Narbengewebe behandelt. Auch schwere Beine und Lymphödeme können gut behandelt werden. Im Laufe der Jahre wurden die Geräte immer weiter verbessert.

Als man bemerkte, dass nicht nur das Narbengewebe mit der Behandlung verbessert wird, sondern auch das Bindegewebe glatter, straffer und schöner wird, hielt das LPG-Gerät Einzug in die Beautybranche.

Wie funktioniert eine Gesichtsbehandlung?

Mit dem speziellen Behandlungsaufsatz für das Gesicht entsteht ein Unterdruck-Vakuum. Die Flaps im Behandlungskopf führen kurze Vibrationsschläge aufs Gesicht aus, auf diese Weise werden die Fibroplasten in der Haut stimuliert. Durch diese natürliche Zellaktivierung wird die Produktion von Elastin und Kollagen sowie Hyaluron angeregt. Die Haut wird aufgepolstert, gut durchfeuchtet und Fältchen vermindert.

Die Gesichtsbehandlungen mit dem LPG wurden 2016 mit dem Innovationspreis Anti Aging ausgezeichnet. Man hat mit einer Kur erreicht, dass der Körper 80% mehr körpereigenes Hyaluron aufbaut, die Elastinproduktion wurde um 37% gesteigert, die Kollagenproduktion um 67%.

Gleichzeitig wirkt die Behandlung wie eine sanfte Lymphdrainage und transportiert Schlacken aus dem Gewebe. Die Haut wirkt bereits nach einigen Minuten Behandlung rosiger, besser durchblutet und praller. Alles 100% natürlich und nicht invasiv. Toll!

Empfohlen wird eine Kur mit 10 Behandlungen zweimal pro Woche. Danach ein Fresh Up einmal im Monat. Kostenpunkt für die 30-Minuten Gesichtsbehandlung: EUR 49.

Der LPG-Aufsatz für Gesichtsbehandlungen

Der LPG-Aufsatz für Gesichtsbehandlungen

Women30plus

Good bye Cellulite mit der Körperbehandlung

Das LPG-Gerät beschränkt sich nicht nur auf das Gesicht, auch der gesamte Körper kann effektiv damit behandelt werden. Der Körperaufsatz ist selbstverständlich viel größer dimensioniert. Zwischen den computergesteuerten Rollen wird die Hautfalte im Vakuum angesaugt und stimuliert. Das ist wie Hochleistungssport fürs Bindegewebe, allerdings entspannt im Liegen. Getragen wird bei der Körperbehandlung ein weißer Anzug, um die Haut zu schützen. Durch die feine Körperbehaarung würde es sonst unangenehm Ziepen.

Während also mein Bindegewebe sportelt, kann ich ruhig entspannen. Die Behandlung ist wohltuend und keinesfalls schmerzhaft. Petra kann genau die Partien ansteuern, die gestrafft und geformt werden sollen. Durch die tiefgreifende Bindegewebsmassage wird die Durchblutung der Haut gefördert, der Stoffwechsel aktiviert, die Faszien gelockert und der natürliche Fettabbau angekurbelt. Auf diese Weise lässt sich Cellulite sichtlich verbessern, die Haut wird gestrafft und geformt.

Auch hier wird eine Kur zu Behandlungsbeginn empfohlen: 10 Behandlung zweimal pro Woche. Ähnlich wie beim Sport wird danach 1 x im Monat eine Nachbehandlung, um den Status Quo aufrecht zu erhalten, empfohlen. Die Kosten belaufen sich pro 35-Minuten-Behandlung auf EUR 79.

Petra Aschauer bei einer Cellulite-Behandlung

Petra Aschauer bei einer Cellulite-Behandlung

die Aschauer

Schnupperbehandlung bei Petra Aschauer

Wer sich die Behandlungsmethode genauer ansehen und ausprobieren möchte, kann dies jeden Donnerstag ab 15 Uhr beim Open House Termin von Petra. Vorherige Anmeldung per Mail erforderlich.

Das interessiert dich auch

Balance

BillionPhotos.com/Fotolia

Hautpflege mit Ölen – für ein tolles Aussehen

Balance

Fotolia/Sonja Birkelbach

Natürliche Körperpflege ab 30: Alternativen zu konventioneller Kosmetik

Balance

pexels

Botox - no way! Immer mehr Frauen stehen auf natürliches Anti Aging

Balance

Drobot Dean/adobe.stock.com

Unzufriedenheit durch schlaffe oder zu große Brüste: Informatives für Betroffene

Balance

pixabay

Falten - Was tun?

Balance

Fotolia/yellowj

Typveränderung: so gelingt es sicher!

Balance

pixabay

Beauty-Test: Aloe First von Forever

Balance

Women30plus

Beauty-Test: Bio-Arganöl von colibri cosmetics

Balance

Derma ID

Beauty-Test: Gesichts- und Massageöl von Derma ID

Balance

instagram

Barbra Streisand, Lauren Hutton und Co