Argireline - Diesen High-Tech-Wirkstoff solltest du kennen

Argireline ermöglicht Anti Aging ohne Injektion

depositphotos/julief514

     

Anti Aging ohne Botox & Co.

Mit fortschreitendem Alter verliert die Haut immer mehr an Elastizität und Spannkraft. Fältchen bilden sich, die Haut altert. Je nach Lebenswandel altert die Haut schneller oder langsamer. Bis zu einem bestimmten Punkt lässt sich die Faltenbildung und Hautalterung beeinflussen und eingrenzen. Zum Beispiel, indem du Zucker möglichst meidest, viel Obst und Gemüse isst und viel trinkst. Feuchtigkeit ist ein elementarer Faktor für die Spannkraft der Haut und die Vorbeugung und Eingrenzung von Fältchen. Zu den besten Anti-Aging-Strategien gehört auch ausreichend Bewegung und hochwertige Anti-Falten-Cremes wie die Meforma Rejuvenation Hyaluron Booster Creme – ein Produkt aus deutschem Hause und mit hochwirksamen Wirkstoffen.

Die Meforma Hyaluron Booster Creme

Die Meforma Creme spendet der Haut besonders viel Feuchtigkeit und verringert dadurch tiefe Falten und Linien. Die Naturkosmetik ist frei von Parabenen, Silikon- und Mineralölen sowie PEG's. Auf an Tieren getestete Produkte wurde ebenfalls verzichtet. Das Besondere an der Creme ist der High-Tech-Wirkstoff Argireline, welcher Nervensignale der Mimikmuskulatur hemmt und dadurch für eine Reduzierung der Faltentiefe maßgeblich verantwortlich ist. Zusätzlich wird die Entstehung weiterer Mimikfalten vorgebeugt. Der integrierte Hyaluron Booster sorgt dafür, dass die Haut optimal durchfeuchtet wird. Die Creme gibt es in Apotheken, Drogerien und im Onlinehandel, zum Beispiel auf www.amazon.de/. Wer Lust darauf hat, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, kann das in Onlinegruppen, Chats und per Mail tun. Hier gehts zur Facebook Seite von Meforma.

Das Hightech-Peptid Argireline

Seit gut zehn Jahren steigt der Anteil hochdosierter Peptidkosmetik in der Kosmetikindustrie. Das hat gute Gründe. So gelten diese Peptide doch als quasi nebenwirkungsfrei und bieten eine sanfte Alternative zu diversen invasiven Methoden wie zum Beispiel Botox, Full Face Lifting und Needling. Vor allem das sechskettige Hexapeptid Argireline hat sich in der Kosmetikindustrie etabliert.

Peptide: natürlich biologische Moleküle

Was sind Peptide eigentlich? Es handelt sich hier um chemische und organische Verbindungen, die Aminosäure enthalten. Das Peptid Argirelin – welches auch als Acetyl Hexapeptid-3 bekannt ist – stört die Ausschüttung von Neurotransmittern, welche für die Steuerung der Gesichtsmuskel-Kontraktion zuständig sind. Argirelin übt eine entspannende Wirkung auf die gerade aktive Mimikmuskulatur aus und besitzt ähnlich faltenglättende Eigenschaften wie Botulinumtoxin.

Argireline: Faltenbehandlung ohne Injektion

Argireline stammt aus Spanien, genau genommen aus Barcelona. Dort wurde der Wirkstoff in Laboratorien von Lipotec entwickelt und patentiert. Seitdem ist Argireline Teil einer ISO-zertifizierten Anti-Aging-Produktreihe und wird weltweit erfolgreich vermarktet. Das Anti-Aging-Peptid wirkt injektionsfrei, belastungsfrei und sicher bei der Behandlung von Falten und Hautlinien. Zehn Prozent Argireline reduziert bis zu 30 Prozent sichtbarer Zeichen der Hautalterung. Dazu gehören auch Augenfältchen, Zornesfalten und Oberlippenfalten.

Argireline oder Botox?

Laut Herstellerangaben kann Argireline die Faltentiefe nach 15-tägiger Anwendung um etwa 17 Prozent reduzieren. Jedoch gibt es auch kritische Stimmen. So hält die Dermatologin Dr. Patricia Ogilvie den Wirkstoff eher zur Nachbehandlung bei einer Hautstraffung und zur Faltenvorbeugung geeignet. Der Dermatologe Dr. Tilmann Reuther ist der Ansicht, dass sich eine Creme nicht mit Botox vergleichen lässt und diese in ihrem Wirkspektrum längst nicht so effektiv sein kann wie eine Spritze.

Wann du Argireline nutzen solltest

So manch eine Frau fragt sich, wann der optimale Zeitpunkt ist, mit der Anti-Aging-Pflege zu beginnen. Zum Teil macht das schon ab Mitte 20 Sinn. Generell lässt sich jedoch keine konkrete Empfehlung am Alter festmachen. Argireline ist vielmehr für Frauen geeignet, die zum Beispiel eine Botox-Intoleranz haben, bestimmte Autoimmunerkrankungen oder neuromuskuläre Krankheiten aufweisen. Argireline wirkt besonders schonend und wird daher auch oft als Ergänzungsbehandlung empfohlen. So verstärkt das Peptid die Wirkung zum Beispiel nach Micro-Needlings oder Chemical Peelings.

Das interessiert dich auch

Balance

instagram

Barbra Streisand, Lauren Hutton und Co

Balance

Women30plus

Beauty-Test: Vegane Systemkosmetik von Regulat Beauty

Balance

Fotolia/millaf

Neu entdeckte Schönheit für Frauen ab 30

Regulat Beauty

Gewinnspiel: Anti Aging Set von Regulat Beauty

Balance

Syda Productions - Fotolia

Jung bleiben mit Anti Aging Food

Balance

BillionPhotos.com - Fotolia

Anti Aging: Welche Inhaltsstoffe helfen?

Balance

Petar Chernaev_istockphoto

Anti Aging - wann sollte ich beginnen?

Balance

Beiersdorf

Beauty-Test: Schönheitsbehandlung im Nivea Haus

Balance

Lev Dolgatsjov - Fotolia.com

Was sind die besten Anti-Aging-Strategien?

Balance

Petar Chernaev-istockphoto

Beauty-Test: Nu Skin Galvanic Spa System II - das Faltenbügeleisen