Beauty-Test: Augenpflege mit FOREO IRIS

Die Haut um die Augen braucht besondere Pflege

triocean_Fotolia

     

Wir haben das neue Augenmassagegerät von Foreo getestet

Die schwedische Beautymarke FOREO ist bereits mit dem Hautpflegegerät LUNA sowie der einzigartigen Silikonzahnbürste ISSA bekannt geworden. Seit Jänner 2016 hat sich die Produktpalette um das IRISTM Massagerät für die Augenpartie erweitert. Das neue Massagegerät hat die T-SonicTM Technologie integriert und bietet lt. Hersteller eine sanfte aber effektive Massage für eine jünger- und erfrischt aussehende Augenpartie.

Wer kennt sie nicht – die kleinen Fältchen, Linien und früh morgens die lästigen Schwellungen und Augenringe gleich nach dem Aufstehen. Von der wohl bekannten Klopfmethode (mit den Fingerspitzen) inspiriert, ahmt das neue Massagegerät die traditionelle Pflegemethode nach und fördert so den Mikrokreislauf und die Sauerstoffanreicherung der Haut an.

Was so tolle Ergebnisse verspricht macht natürlich neugierig und so hab ich für euch das spacige Gerät gleich mal ausprobiert.

Pflegeprodukte von Foreo (ganz rechts Iris)

Pflegeprodukte von Foreo (ganz rechts Iris)

Heike Rainer

In gewohnter FOREO-Manier wird das Gerät in einer hochwertigen und edlen Verpackung geschickt. Das Gerät IRISTM hat eine außergewöhnliche Form und besticht wieder durch ansprechende Farben (Hellblau, Rosa und Pink) aber vor allem durch das angenehme „Greifgefühl“. Die Oberfläche ist aufgrund des Premium-Silikons super weich, körperfreundlich (komplett ungiftig) und ultrahygienisch. Man reinigt das Gerät am besten mit Wasser und Seife oder wer es hochwertiger mag mit Silikonreinigungsspray.

IRISTM passt sich durch die ergonomische Form perfekt an die Augenpartie an und fühlt sich aufgrund des Materials auch auf der empfindlichen Haut rund ums Auge super an. Die Bedienung selbst ist sehr intuitiv und man kommt gar nicht aus, IRISTM von Anfang an richtig zu halten. Aufgrund der Form ist die Verwendung praktisch vorgegeben und trotz anfänglicher Unsicherheit bezüglich der Vibrationen und Pulsationen kommt man schnell in den Massagemodus rein.

Die Anwendung

Step 1: Ich reinige mein Gesicht morgens mit dem Foreo Luna und dem Foreo Cleanser Day – man kann die Reinigung natürlich auch wie gewohnt mit seinen eigenen Produkten durchführen.

Step 1 der Anwendung

Step 1 der Anwendung

Heike Rainer

Step 2: Danach trage ich mein Augenserum auf und arbeite es in die Augenpartie ein.

Der zweite Schritt

Der zweite Schritt

Heike Rainer

Step 3: Anschließend gibt man das Gerät von innen nach außen auf die Augenkontur und unter sowie über das Auge. 30 Sekunden auf dem einen Auge und 30 Sekunden auf dem anderen Auge.

Dann kommt IRIS zur Anwendung

Dann kommt IRIS zur Anwendung

Heike Rainer

Während des Behandlungsmodus gibt es immer wieder Vibrationspausen, die dem integrierten Timer zu verdanken sind und womit man perfekt die Zeit und den Behandlungsablauf unter Kontrolle hat. Nach nur 1 Minute – was besonders morgens extrem wichtig ist – hat man das Augenpflegeprogramm auch schon absolviert.

Fazit

Ich finde das IRISTM Massagerät von Foreo super. Ich konnte bis dato zwar noch keine wahnsinnig starke Verbesserung bzw. Milderung meiner Fältchen erkennen, jedoch die lästigen Augenringe bzw. Schwellungen früh morgens sind damit ruckzuck weg und auch die Pflegemittel werden besser von der Haut aufgenommen. Gerade die Augenpartie kann man gar nicht genug pflegen und schützen.

Toll finde ich auch die einfache Handhabung (Reinigung, Aufladung – 140 Anwendungen pro Vollladung, Reisefreundlichkeit, 100% Wasserdichtheit) und vor allem, dass man nicht wieder spezielle Pflegeprodukte verwenden muss. Man kann nahezu jedes Produkt verwenden – außer Produkte mit Tonerde- oder Silikonbasis – diese könnten das Silikon-Material beschädigen.

Das Augenpflegegerät von Foreo gibt es bei Douglas oder im Foreo Onlineshop (www.foreo.com) um EUR 139,00 UVP.

Das IRISTM  Massagegerät wurde uns für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Das interessiert dich auch

Balance

women30plus

Beauty-Test: Ringana Adds

Balance

Dr. Thomas Fasching

Endlich besser Luft bekommen: Die Funktionell-ästhetische Nasenkorrektur

Balance

indi coco

Wunderwaffe Kokosöl

Balance

pixabay

Beauty-Test: Cold Cream

Balance

Heike Rainer

Beauty-Test: Gesichtsreinigung mit FOREO LUNA 2

Balance

Beiersdorf

Beauty-Test: Schönheitsbehandlung im Nivea Haus

Balance

Nivea

Beauty-Test: Nivea Q10 Anti-Cellulite Serum

Balance

luisa puccina - fotolia

Beauty-Test: Body Oil aus der Serie "Douglas Naturals"

Balance

Foreo

Beauty-Test: Foreo Cleanser Day & Night

Balance

Nivea

Beauty-Test: Straffender & formender Shorty von Nivea