Brust raus: Die wichtigsten Fragen zur Brustvergrößerung

Die wichtigsten Fragen zur Brustvergrößerung

detailblick-foto Fotolia.com

     

Dr. med. Daniel Thome, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München, beantwortet die wichtigsten Fragen zum Eingriff.

Schönheitsbehandlungen liegen nach wie vor im Trend. Am beliebtesten: Brustvergrößerungen. Um die 25.000 werden pro Jahr alleine in Deutschland durchgeführt und auch in Österreich steigen die Zahlen jährlich an. Dr. med. Daniel Thome, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München, beantwortet die wichtigsten Fragen zum Eingriff.

Dr. Thome im Interview

Dr. Thome im Interview

aesthetic-and-soul.de

Ab welchem Alter kann eine Brustvergrößerung durchgeführt werden und wie sehen die Vorbereitungen aus?

Dr. Thome: Ein derartiger Eingriff erfolgt erst dann, wenn das Brustwachstum der Patientin abgeschlossen ist. Wir führen eine Brustvergrößerung frühestens nach Erreichen der Volljährigkeit durch. Zu Beginn findet ein persönliches Beratungsgespräch mit einem Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie statt. Hier kann die Patientin Wünsche und Fragen äußern und wird über Risiken, OP-Ablauf und Nachbehandlung informiert. Außerdem gehört auch die Untersuchung der Brust dazu, anhand der man einen Therapieplan erstellt. Zusätzlich findet eine Blutuntersuchung im Labor statt, um die OP-Fähigkeit der Patientin festzustellen.

Gibt es eine Altersgrenze bis zu welcher eine Brust-OP durchgeführt werden kann?

Dr. Thome: Eigentlich nicht, denn bei plastischen Operationen, so auch bei Brust-OPs, hat nicht das Alter der Patientin, sondern ihr Gesundheitszustand höchste Priorität. Lässt es der allgemeine Gesundheitszustand zu, ist auch ein höheres OP-Alter kein Problem.

Frauenbrust

Wo wird das Implantat eingesetzt?

Piotr Marcinski_istock

Wo genau wird das Brustimplantat eingesetzt?

Dr. Thome: Es gibt grundsätzlich zwei unterschiedliche Arten, das Implantat zu platzieren. So ist es zum einen möglich, dieses vor dem Muskel und hinter der Brustdrüse zu positionieren. Zum anderen kann das Implantat auch hinter dem Muskel eingesetzt werden.

Wie stark sind die Schmerzen nach einer Brustvergrößerung?

Dr. Thome: Die auftretenden Beschwerden sind in der Regel mit denen eines starken Muskelkaters vergleichbar – aber natürlich hängt das sehr vom persönlichen Empfinden ab. Außerdem ist es vom Verfahren abhängig, ob die Schmerzen stärker oder schwächer ausgeprägt sind. In der Regel ist der Eingriff mit Implantat-Platzierung hinter dem Muskel deutlich schmerzhafter. Doch durch ein neues Verfahren aus den USA, das wir als eine der ersten Praxen in Europa anwenden, konnten wir die hier auftretenden Schmerzen deutlich reduzieren.

Ist das Ergebnis direkt nach der OP sichtbar?

Dr. Thome: Nein, das endgültige Ergebnis sehen Sie erst etwa zwei Monate nach dem Eingriff. Eine nicht ganz symmetrische Optik sollte Sie daher nicht frühzeitig beunruhigen. Erst wenn die Schwellung der Brust zurückgegangen ist und die Wundheilung so gut wie abgeschlossen ist, ist das endgültige Ergebnis zu sehen.

Kann ich mich nach der Brustvergrößerung normal bewegen?

Dr. Thome: In der ersten Woche sollten die Arme noch nicht über den Kopf gehoben werden und Sie sollten sich insgesamt schonen. In der zweiten Woche erledigen Sie schon leichte körperliche Tätigkeiten und danach bewältigen Sie Ihren Alltag wieder weitgehend normal. Ein speziell geformter Kompressions-BH unterstützt dabei die Wundheilung.

Kann direkt nach der Brust-OP wieder Sport getrieben werden?

Dr. Thome: Kurze Spaziergänge sind bereits am Tag nach der OP möglich. Generell sollten Sie mit Sport aber sechs Wochen pausieren. Bei starker Beanspruchung der Brust/ -muskulatur – etwa beim Reiten, Handball, Kampfsport oder Power Plate – gilt es sogar acht bis zehn Wochen zu pausieren.

Zur Person

Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Dr. med. Daniel Thome, konnte sein Können u.a. in der TV-Serie „Extrem schön“ von RTL II unter Beweis stellen. Er operiert gemeinsam mit seinem Kollegen Dr. Peter Neumann seit vielen Jahren in München. Weitere Informationen zu Brustvergrößerungen finden Sie auf der Homepage von Aesthetic and Soul.

Das interessiert dich auch

Balance

Dr. Thomas Fasching

Endlich besser Luft bekommen: Die Funktionell-ästhetische Nasenkorrektur

Balance

indi coco

Wunderwaffe Kokosöl

Balance

pexels

Kinder-Sonnencremen-Test

Life

Foto: Harald Schiman

Glanzvolle Momente schaffen mit Temptoos

Balance

Nivea

Beauty-Test: Nivea Q10 Anti-Cellulite Serum

Balance

luisa puccina - fotolia

Beauty-Test: Body Oil aus der Serie "Douglas Naturals"

Balance

pixabay/ronymichaud

Die wichtigsten Säulen für die gesunde Intimflora der Frau

Balance

pixabay

Plastische Chirurgie ist Vertrauenssache

Balance

Silinova

Beauty-Test: YOUTHagain® - das hilft wirklich gegen Falten am Dekolleté

Balance

Valua Vitality

Lidstraffung für den perfekten Augenaufschlag