Wunderwaffe Kokosöl

indi coco

     

Darum solltest du Kokosöl unbedingt zu Hause haben

Natives Bio-Kokosöl von indi-coco

Natives Bio-Kokosöl von indi-coco

indi coco

Schönes, gesundes und glänzendes Haar

Kokosöl ist DIE Wunderwaffe für deine Haare. Wer träumt nicht von schönen, glänzenden Haaren? Sprödes, trockenes Haar blüht nach einer Kokosöl-Packung regelrecht auf. Aber auch eine irritierte Kopfhaut mit Schuppenneigung reagiert dankbar auf die Behandlung. Spliss in den Spitzen kann durch Kokosöl vermieden werden. Genug Gründe für eine Haarpackung. Aber wie wendet man das Kokosöl im Haar an?

Ganz einfach: nach dem Waschen der Haare verreibst du ca. 1-2 Eßlöffel Kokosöl zwischen den Händen. Durch die Körperwärme wird es flüssig und lässt sich angenehm im Haar verteilen. Unter einem Handtuch (Wärme verstärkt die Wirkung des Kokosöls) min. 1 Stunde einwirken lassen, am besten über Nacht. Nach der Einwirkungszeit mit einem milden Shampoo die Haare nochmals waschen. Fertig! Eine Kurpackung für die ganzen Haare wird einmal im Monat empfohlen. Wenn du nur die Haarspitzen behandeln möchtest, kannst du das einmal wöchentlich machen.

Samtige Haut

Kokosöl enthält wichtige Fettsäuren und das enthaltene Laurin hat eine antibakterielle Wirkung. Daher macht das Kokosöl trockene Haut super geschmeidig und hilft auch gegen Hautunreinheiten. Auch die beanspruchte Haut an den Füßen ist über eine Behandlung mit Kokosöl dankbar. Man kann das Kokosöl großflächig auf den Körper auftragen (z.B. nach dem Duschen) oder punktuell auf Hautunreinheiten. Es wirkt auch beruhigend bei irritierter Haut, daher ist es ideal zum Auftragen nach der Bein-, Achsel- oder Intimrasur.

Aber auch bei der empfindlichen Gesichtshaut wirkt das Öl wahre Wunder. Es versorgt das Gesicht mit Feuchtigkeit, wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien und wirkt somit gegen Falten, Augenringe und sogar Pigmentflecken. Wichtig ist hier, dass du kein industrielles Produkt verwendest, sondern ein natives Bio-Kokosöl. Denn nur durch schonende Kaltpressung bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

Streichelzarte Haut mit Kokosöl

Streichelzarte Haut mit Kokosöl

BillionPhotos_Fotolia

Strahlendes Lächeln dank Kokosöl

Keine Lust auf Experimente mit kuriosen Whitening-Cremes oder unbequemen Schienen? Kokosöl reinigt Mund und Zähne, entfernt unschöne Verfärbungen und zaubert weiße Zähne bereits nach wenigen Anwendungen. Hierzu ein Esslöffel Öl im Mund langsam zergehen lassen. Das flüssige Kokosöl wie eine gewöhnliche Mundspülung verwenden und 5 bis 20 Minuten über Zähne und Zahnfleisch ziehen. Wichtig: Das Öl nicht schlucken, sondern ausspucken. Anschließend die Zähne mit einer normalen Zahnpasta reinigen. Der Vorgang kann täglich wiederholt werden bis der gewünschte Weißgrad der Zähne erreicht ist.

Superfood in der Küche

Aber nicht nur in der Schönheitspflege ist Kokosöl einsetzbar - es ist auch in unserer Küche ein wahres Superfood. Das native Kokosöl besteht zu 90% aus gesättigten Fetten und die wertvollen Nährstoffe gehen auch bei großer Hitzezufuhr nicht verloren. Es eignet sich also ideal zum Braten, besonders für asiatische Gerichte, denn hier passt die dezente Kokosnote hervorragend.

Aber es kann noch mehr. Die mittel- bis langfristigen Fette bekämpfen des "böse" Bauchfett, regen den Stoffwechsel an und unterstützen den Gewichtsverlust bei einer gesunden Diät.

Das Bio-Kokosöl von indi coco ist zu bestellen im Online-Shop unter www.indi-coco.de ab 3,99 Euro. 

Das interessiert dich auch

Balance

Derma ID

Beauty-Test: Gesichts- und Massageöl von Derma ID

Balance

women30plus

Beauty-Test: Ringana Adds

Balance

Dr. Thomas Fasching

Endlich besser Luft bekommen: Die Funktionell-ästhetische Nasenkorrektur

Balance

pixabay

Beauty-Test: Cold Cream

Balance

pexels

Kinder-Sonnencremen-Test

Life

Foto: Harald Schiman

Glanzvolle Momente schaffen mit Temptoos

Balance

Heike Rainer

Beauty-Test: Gesichtsreinigung mit FOREO LUNA 2

Balance

Beiersdorf

Beauty-Test: Schönheitsbehandlung im Nivea Haus

Balance

triocean_Fotolia

Beauty-Test: Augenpflege mit FOREO IRIS

Balance

Nivea

Beauty-Test: Nivea Q10 Anti-Cellulite Serum