Tim Mälzers Lieblingsrezept mit Ingwer:

Crème Brulée mit Ingwer

Ingwer-Crème-Brulée

Tim Mälzer präsentiert sein Lieblingsrezept mit Ingwer; © Matthias Haupt
Tim Mälzer präsentiert sein Lieblingsrezept mit Ingwer; © Matthias Haupt

Tim Mälzer: „Ich mache meine Brûlées immer ohne Wasserbad. Das ist einfach und funktioniert bestens. Wichtig ist nur, dass die Förmchen auf einem Blech stehen, damit die Hitze nicht zu direkt ist.“

Zutaten (6 Portionen)

75 g kandierter Ingwer in Sirup (nach Geschmack kann man auch mehr oder weniger verwenden)
6 Eigelb Gr. M
ca. 200 g brauner Zucker
300 g Crème fraîche
200 ml Milch

Nützliches Gerät
6 flache Förmchen a 125 ml Inhalt
Backblech
Bunsenbrenner

Zubereitung

Tim Mälzers Lieblingsrezept mit Ingwer: Ingwer-Crème-Brulée; © Jan Peter Westermann
Tim Mälzers Lieblingsrezept mit Ingwer: Ingwer-Crème-Brulée; © Jan Peter Westermann

1.    Den Ingwer abtropfen lassen und fein hacken. Ingwer, 3 El des Sirups, Eigelb und 75 g Zucker in einer Schüssel verrühren. Crème fraîche und Milch aufkochen, etwas abkühlen lassen und unter die Eiermasse rühren. Die Mischung in sechs flache Förmchen von 125 ml Inhalt verteilen.
2.    Die Crèmes im vorgeheizten Ofen bei 100 °C (Umluft nicht empfehlenswert) etwa 30-40 Minuten backen. Die fertige Crème sollte in der Mitte noch leicht weich sein. Crèmes etwas abkühlen lassen. Bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.
3.    Zum Gratinieren die Crèmes gleichmäßig mit dem restlichen Zucker bestreuen. Den Zucker mit dem Bunsenbrenner goldbraun karamellisieren. Die Crèmes kurz abkühlen lassen und servieren.
Das Rezept ist aus dem Buch „Born to Cook II“ erschienen im Verlag Mosaik bei Goldmann.

Titelbild: © unsplash

Ähnliche Beiträge