Skigymnastik Teil 3 – Widerstandstraining

Widerstandstraining

Der dritte Teil des Trainingsprogramms erhöht die Muskelkraft und Ausdauer. Er umfasst mit Übungen für Brust, Rücken, Schulter, Arme und Beine die wichtigsten Muskeln des Körpers.

Absolviere die Übungen hintereinander in einem geschlossenen Zyklus.

Press mit den Kurzhanteln auf dem Ball – Brustmuskulatur

Press mit den Kurzhanteln; Bildquelle: Holmes Place
Press mit den Kurzhanteln; Bildquelle: Holmes Place

Leg dich auf den Ball, Schultern und Kopf auf einer Ebene mit dem Rumpf, die Arme mit den Hanteln nach oben gestreckt. Beim Einatmen die Arme zur Seite spreizen, beim Ausatmen zurück in die Ausgangsposition. Wiederhole die Übung 12 Mal in 2 Serien.

TRX Ruder

TRX Ruder; Bildquelle: Holmes Place

Häng dich zurückgelehnt in die Seile – der Körper ist gerade, die Schultern locker, die Füße stehen schulterbreit auseinander. Beim Ausatmen ziehst du den Rumpf in einer gleichmäßigen Bewegung zu den Händen, beim Ausatmen wieder zurück in die Ausgangsposition.

Wiederhole die Übung 12 Mal in 2 Serien.

TRX „T“

TRX 'T'; Bildquelle: Holmes Place

Häng dich leicht zurückgelehnt und mit geradem Rücken in die Seile. Beim Ausatmen spreize die Arme seitlich ab und bewege den Körper nach vorne in eine aufrechte Position, beim Einatmen kehre in die Ausgangsposition zurück.
Wiederhole die Übung 12 Mal in 2 Serien.

TRX ausgehängter Ausfall

Das nach hinten ausgestreckte Bein hängt mit dem Fußrücken im TRX-Gurt. Bring dich beim Einatmen mittels einer Kniebeuge in den Ausfallschritt, beim Ausatmen kehrst du zurück in die Ausgangsposition.
Halte stets den Rücken gerade und wiederhole die Übung 12 Mal in 2 Serien.

Weitere Übungen für die Beinmuskulatur

TRX ausgehängter Ausfall; Bildquelle: Holmes Place

Kniebeugen auf einem Bein, Ausfallschritt – je 2 Serien à 12 Wiederholungen

Beitragsbilder: © Holmes Place

Ähnliche Beiträge