Winterblues mit Yoga begegnen - so geht's

Alexandra Meraner stellt Übungen gegen Winterblues vor.

   

Wenn die Tage kürzer werden und wir viel weniger Tageslicht tanken, greifen Stimmungsschwankungen und Verstimmungen um sich - genannt Winterblues. Wie du dem Winterblues entgegentreten kannst, hat uns Yoga-Expertin Alexandra Meraner von Meraner Care in einem Gastbeitrag verraten:

Zuerst einmal bitte Bewegung in den Tagesablauf einplanen, am besten draußen! Vielleicht am Weg in die Arbeit eine Station zu Fuß gehen.

Wenn wir Übungen gegen die Müdigkeit und Antriebslosigkeit machen möchten, dann ist es wichtig, die Arme über Herz und noch besser über Kopf zu bringen, das regt den Kreislauf an.

Arme über den Kopf in der Früh

Arme über den Kopf in der Früh

Alexandra Meraner

In der Früh empfehle ich folgende Übungen

- beim offenen Fenster Arm kreisen, vorzugsweise brustöffnend. Ca. 50-80x.

- die Arme nach oben strecken (Achtung, Schultern bleiben unten) und Fäuste machen und dann alle Finger weit weg spreizen. Ca. 10x wiederholen.

- ein paar tiefe Atemzüge nehmen und dabei den Einatem immer länger werden lassen. Die lange Einatmung bringt Energie.

- Den Bauch ein paarmal mit der Ausatmung fest einziehen, so schnell wie möglich. Durch die Nase dabei stoßweise ausatmen.

- Die Arme nach oben strecken und mit einem lauten „ha“ Fäuste machen und die Arme abgewinkelt neben den Körper ziehen.

- Ein paarmal die Schultern zu den Ohren ziehen und jedes Mal mit einem Seufzer fallen lassen

Wenn wir Übungen für mehr Lebensfreude brauchen, dann ist es wichtig, den Brustkorb zu weiten, die Schultern zu entspannen.

Tagsüber unterstützen diese Übungen

- Die Hände hinter den Rücken geben, die Finger ineinander verschränken, die Ellenbögen zusammenziehen, Brustkorb weit machen, Schultern ziehen weg von den Ohren. Wenn es vom Nacken her nicht unangenehm ist, den Kopf ein wenig Richtung Himmel richten, aber halten. Tief in den Brustkorb atmen, vorstellen einen Luftballon im Brustkorb zu haben, der mit jeder Einatmung weiter wird.

- Den rechten Arm heben und nach oben strecken, die linke Hand in die Taille setzen und die rechte Seite dehnen, eventuell den Arm auch nach links ziehen, über den Kopf und somit die rechte Seite noch mehr dehnen. Ein paar Atemzüge halten und nachspüren. Dann Seite wechseln.

- Gerade stehen, die Beine ein wenig abwinkeln. Die Arme abwinkeln, Unterarme zur Brust ziehen und Fäuste machen. Mit der Einatmung mehrmals die Unterarme „heranpumpen“, mit der Ausatmung die Fäuste lösen und mit einem tiefen Seufzer die Unterarme sinken lassen. 6-10x wiederholen.

- Den Nacken lösen mit der „Nähmaschine“, mit dem Kopf sanfte, nickende Bewegungen machen, dabei auch zu den Seiten gehen, wie eine Nähmaschine mit dem Kopf „nähen“

Gratis Gesundheitsyoga-Kurzvideos zu verschiedenen Themen findet ihr auf meinem Youtube Kanal. Für die längeren Gesundheitsyoga Video-Packages, die Euch eine Woche lang zur Verfügung stehen, schreibt mir gerne eine E-Mail an alexandra(at)meraner.care, auch bei Fragen und Anregungen.

Den Nacken entspannen mit der Übung Nähmaschine

Den Nacken entspannen mit der Übung Nähmaschine

Alexandra Meraner

Das interessiert dich auch

Balance

Beurer

Wohltuende Entspannung für zu Hause

Balance

pexels

Mood Food: diese Lebensmittel machen glücklich

Balance

pexels

Ängste und Sorgen in den Griff bekommen

Balance

Viktoria Schrank

Talk to me: Online-Spiel für bessere Kommunikation mit Corona-Leugnern

Balance

pexels

Besser schlafen mit diesen 5 Tipps

Balance

creative kimiyo

Tiefe Entspannung mit Yoga Nidra

Balance

R-Pharm

Mehr Leistung und weniger Stress mit nao brain stimulation

Balance

pexels

Wie wirken Farben im Home Office auf uns?

Balance

pexels

Der Einfluss der Jahreszeiten auf die Seele

Balance

mjth/depositphotos

Aktive Meditation als wirksame Entspannungsmethode

Schwerpunkt: Mentale Gesundheit

Corona in 2020 hat uns alle beeinflusst. Soziale Isolation, Angst vor Krankheit, wirtschaftliche Unsicherheit...das löst bei vielen Sorgen und Anspannungen aus. Schlafstörungen, Stress, Panikattacken bis hin zu Depressionen haben deutlich zugenommen. Grund genug, dem Thema "Mentale Gesundheit" einen Themenschwerpunkt zu widmen.

Hier findest du Beiträge, Expertentipps und Studienergebnisse rund um Achtsamkeit, Stressprävention, Resilienz, Entspannung, Homöopathie, Digital Detox, Aromatherapie, Mood Food, Motivation u.v.m.

Themenschwerpunkt Mentale Gesundheit

Schick mir die Empowerment-News!

*Pflichtfeld
Ich möchte über folgende Themen informiert werden:

Meist Gelesen

eBook Natürliches Anti Aging

Viele Maßnahmen zum natürlichen Anti Aging in neuen Women30plus-eBook inkl. Anleitungen für selbstgemachte Anti-Aging-Gesichtsmasken und Übungen aus dem Face Yoga.

eBook Natürliches Anti Agingsite link