Produkttest: ISSA Hybrid Bürstenkopf

Wir haben den neuen Bürstenkopf ISSA Hybrid getestet

Foreo

     

Intensive und schonende Reinigung der Zähne

Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Foreo – diesmal wieder aus dem Bereich der Dentalpflege.

Die weltweit erste vollständig aus Silikon hergestellte elektrische Zahnbürste ISSA hab ich euch ja bereits vorgestellt. Optional gibt es jetzt den Hybrid Bürstenkopf neu dazu. Der mit Silikon und Polymer PBT Borsten besetzte Bürstenkopf verspricht eine intensive Reinigung der Zähne, eine noch stärkere Entfernung von Zahnbelag bei gleichzeitiger Schonung des Zahnfleisches und soll dem Zahnfleischrückgang entgegen wirken. Durch die hochintensive Pulsation (11.000 Pulsationen pro Minute) und die Mikro-Schwingungen werden die Zahnbeläge gelöst und der Bildung von Zahnstein und Karies vorgebeugt.

So schaut der neue Bürstenkopf aus

So schaut der neue Bürstenkopf aus

Foreo

Die Anwendung

Die Foreo ISSA TM liegt wie schon von der Marke gewohnt super leicht in der Hand und das Silikon fühlt sich angenehm weich an. Die Akku-Laufzeit ist bei einer vollständigen Aufladung (1 Stunde) mit 6 Monaten nach wie vor ein Hit, da man, wenn man mal auf Reisen geht, nicht an das lästige Mitschleppen des Ladegeräts denken muss. Der neue Bürstenkopf mit den nicht-abrasiven – also nicht scheuernden – Silikonborsten sollte alle 6 Monate ausgetauscht werden.

Die Handhabung ist wie bereits im letzten Artikel erwähnt sehr intuitiv und einfach. Vibrationsstärke auswählen, Zahnpasta drauf und alle 30 Sekunden bekommt man ein Vibrationssignal – als Hinweis zum Wechseln des Putzquadranten. Der neue Bürstenkopf ist von der Größe her identisch mit dem bisherigen Bürstenkopf, ich hatte aber aufgrund der innenliegenden Borsten wieder mehr das Gefühl – eine „normale“ Zahnbürste in der Hand zu haben. Das ist absolut nur Kopf- und Gewohnheitssache, aber man hat sofort das Gefühl, dass man damit einfach gründlicher putzt. Die Zähne fühlen sich nach der Reinigung super glatt, poliert und sauber an, das Zahnfleisch – und ich bin hier selbst sehr empfindlich – wird absolut geschont und die Massage durch die Silikonborsten ist ein angenehmer Nebeneffekt. Auch die Reinigung des Bürstenkopfes funktioniert wieder denkbar einfach und aufgrund des ultrahygienischen Silikons hat man hier keine Bedenken bezüglich Bakterien. Putzergebnis und Frischegefühl im Mund sind wieder top.

Heike bei der Anwendung der ISSA Hybrid

Heike bei der Anwendung der ISSA Hybrid

Heike Wallner/Women30plus

Die Foreo ISSA TM mit Hybrid Bürstenkopf gibt es wieder in 4 schönen Farben (Cool Black, Mint, Cobalt Blue und Lavender) und kostet EUR 169,00. Der Preis scheint auf den ersten Blick wieder recht hoch, aufgrund der Langlebigkeit und dem praktischen Nutzen für ein Produkt dieser Qualität find ich ihn aber vollkommen in Ordnung. Ein Ersatzbürstenkopf kostet EUR 19,95. Für jede ISSA gibt es eine 2-Jahres-Gewährleistung und eine 10-Jahres-Herstellergarantie.

www.foreo.com

Das interessiert dich auch

Balance

fotoliaxrender/fotolia.com

Wie gefährlich ist das Humane Papillomvirus (HPV)?

Balance

pixabay

Die Pille - ein Artefakt der Freiheit hat ausgedient?

Balance

Dr. Thomas Fasching

Endlich besser Luft bekommen: Die Funktionell-ästhetische Nasenkorrektur

Balance

nikolasvn/Depositphotos

Discovering Hands - spezielle Brustuntersuchung durch blinde Frauen

Balance

pixabay

Wege aus dem Burn-out - Wiederfinden der Lebenskraft

Balance

pixabay_Hans

Frühjahrsmüdigkeit: Ursachen, Wirkungen, Gegenmaßnahmen

Balance

Gute Vorsätze zum Jahreswechsel

Balance

Buchtipp: Das Prämenstruelle Symptom natürlich behandeln

Balance

Tiefenentspannung mit Fantasiereisen

Balance

Energy Tapping - Vorstellung einer Selbstbehandlungstechnik