Wirksame Hausmittelchen

Salz hilft vielseitig

pixabay

     

"An apple a day, keeps the doctor away!" Das wissen alle, aber wer hält sich auch daran? Wer ernährt sich bzw. lebt so gesund, dass Viren, Verspannungen und Entzündungen keine Chance haben? Aber auch gegen die lästigen Miesepeter gibt es wirksame Hausmittelchen, die man versuchen sollte, bevor man ihnen mit Medikamentenhämmern zu Leibe rückt. Welche wie wirken, lesen Sie hier

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse

istock_NiDerLander

Hausmittel gegen Husten

Kopf von schwarzem Rettich wegschneiden, Kandiszucker hineingeben und warten, bis er sich auflöst. Dann den Saft löffelweise einnehmen.

Zwiebel in Pfanne und Öl anrösten, in eine Stoffwindel oder Geschirrtuch wickeln, abkühlen lassen und auf nackte Brust legen. Wer die angeröstete Zwiebel nicht so gern auf der Haut hat, legt sie auf ein Teller, stellt dieses neben das Bett und reinigt damit seine Atemwege.

1 TL Thymian, 1 TL getrockneten Salbei, 100 g gehackte Zwiebel und ebenso viel Kandiszucker vermischen und köcheln lassen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, die Mischung noch warm in ein Marmeladeglas füllen und abkühlen lassen. 3x täglich einen TL von diesem Hustensaft trinken und bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Hausmittel bei Gelenksentzündung/-schmerzen

Gegen Entzündungen der Gelenke helfen Topfenwickel, die man maximal 20 Minuten drauflegt. Danach verliert der Topfen seine Wirkung. Bei Schmerzen in den Gelenken legt man Kohlblätter auf die betroffenen Stellen und wickelt ein warmes Tuch darum. 

Hausmittel bei Blasenentzündung

Bei den ersten Anzeichen einer Blasenverkühlung Preiselbeersaft trinken. Die Ablagerung von Bakterien an der Zellwand von Harnblase und Niere wird behindert und die bösen Dinger mit dem Harn einfach wieder ausgeschwemmt.

Hausmittel gegen kalte Füße

Kurz vorm Schlafengehen 10 – 20 Sekunden auf jenen Teil der Matratze setzen, wo dann die Füße hinkommen…wohlige (Fuß-)Wärme garantiert.

Hausmittel gegen jede Form von (Kinder-) Bauchweh

5 %iges Melissenöl (es funktioniert auch mit Kümmelöl) in den Händen anwärmen und mit sanften, kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn auf dem Bauch verteilen. Die Wärme abschließend mit einem Kirschkernkissen oder einer Wärmeflasche „konservieren“.

Hausmittel gegen die Angst vor Spritzen

Um die Angst vor der Nadel zu überwinden und die Schmerzen beim Einstich zu vertreiben, sollten Sie beim Spritzen ein paar Mal leicht husten. Hüsteln lenkt ab und ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Hausmittel gegen Durchfall

Karotte in stark gesalzenem Wasser kochen und essen. Wirkt Wunder!

Hausmittel gegen Schluckauf

Messerspitze Salz auf der Zunge zergehen lassen, und das Hicks verschwindet.

Das interessiert dich auch

Life

pexels

Sommerdrinks im Trend

Balance

Heike Wallner/Women30plus

Produkt-Test: Brotliebling - Backset für selbstgebackenes Brot

Balance

©wollertz/Depositphotos

Leichtes Rezept: Gegrillter Spargel mit Serrano-Chips

Balance

dasha11_Depositphotos

Rezept-Tipp der Redaktion: Risotto mit grünem Spargel

Balance

pexels

Powergetreide Hafer

Balance

pixabay

Power-Beere Cranberry hilft bei Blasenentzündungen

Balance

machdichleicht.de

Mach dich leicht mit Ursula Karven

Balance

pixabay

Bratapfel: Gesunde Nascherei im Winter

Balance

pexels

Schlank durch den Advent: 5 Tipps für gesunden Genuss

Balance

pexels

Schlank durch den Advent: 5 Tipps für gesunden Genuss (2/3)