5 Tipps fürs richtige Kofferpacken

Das solltest du beim Kofferpacken bedenken

Mit unseren Tipps fürs Kofferpacken kann der Urlaub entspannt beginnen

Tipps zum KofferpackenNichts ist mühsamer, als wenn der Urlaub damit beginnt, dass man eine saftige Strafe für Übergepäck zahlen muss. Und auch wenn man nicht in den Urlaub fliegt, sondern mit Bahn oder Auto unterwegs ist, zwingt das begrenzte Platzangebot zum effektiven Koffer packen.

Die Reise-Experten von lastminute.de haben die Top 5 Tipps für leichtes Gepäck zusammengestellt:

Top-5-Tipps für leichtes Gepäck

1. Leichte Koffer: Beim Kofferkauf darauf achten, dass man ein Modell wählt, das sehr leicht ist und somit nicht für unnötiges Gewicht sorgt.

2. Die Größe zählt: Für ein paar Tage braucht man keine riesigen Kosmetikmengen, also entweder Reisegrößen kaufen oder Shampoo & Co. in kleine Fläschchen und Tiegel umfüllen, die z.B. in Apotheken in verschiedenen Größen erhältlich sind.

3. Sich schlaumachen: Vor der Abreise informieren, was das Hotel bietet – gibt es Fön, Shampoo, Bademantel im Zimmer? Wenn ja, braucht man all das erst gar nicht einpacken.

4. Modeplaner: Man will ja klamottentechnisch für alles gerüstet sein – das aber kann schnell zu Übergepäck führen. Deshalb vor dem Packen einfach jedes Kleidungsstück prüfen und sich fragen, "zieh ich das wirklich an"? Und vor allem: Fotos vom letzten Urlaub anschauen – die zeigen schnell, was man in den Ferien am liebsten anhat und man kann entsprechend die Garderobe planen.

5. Modern lesen: Statt Bücher, die schnell für ein paar Kilo im Gepäck sorgen, einfach ein E-Book mitnehmen. Ist winzig, wiegt fast nichts und ist mittlerweile auch erschwinglich – und vor allem: es passen unzählige Bücher in elektronischer Form drauf.

Extra-Tipp: rechtzeitig bei der entsprechenden Airline die Bedingungen für das erlaubte Gepäckgewicht checken, die werden gerne kurz vor der Hauptreisezeit geändert. Also am besten vorab im Internet checken, was wirkliche erlaubt ist.

Ähnliche Beiträge