Hotel-Test: D-Resort Šibenik

Das D-Resort Sibenik an der dalmatinischen Adriaküste

Heike Rainer

     

Tipp für deinen nächsten Kroatien-Urlaub: das neu eröffnete Hotel an der dalmatinischen Adriaküste im women30plus-Hoteltest.

Ca. 450 km von der österreichischen Grenze entfernt liegt die mittelalterliche Stadt Sibenik, die sich an der kroatischen Adriaküste an der Mündung des Flusses Krka befindet. Die Anreise habe ich mir sehr bequem gemacht und bin so bereits nach 50 Minuten Flug (Abflug von Wien) am Flughafen in Split gelandet.

Von dort ging es dann ebenso bequem per Taxi noch ca. 45 Minuten durchs Landesinnere. Ein Alternativflughafen wäre noch der Flughafen Zadar, der ungefähr gleich weit entfernt von Sibenik liegt. In Sibenik angekommen, bezog ich als aller erstes meine Unterkunft für traumhaft schöne Urlaubstage!

Šibenik hat im Juli vergangenen Jahres eröffnet und liegt direkt an der Marina „D-Marin Mandalina“. Passend zum Hafen hat auch das Hotel die Silhouette eines Schiffes und passt so in Form und Stil perfekt zu seiner Umgebung. Egal ob vom Zimmerbalkon, vom Restaurant oder vom Dach des Hotels – man hat von allen Seiten einen herrlichen Blick aufs Meer und die tollen Yachten und Schiffe. Abends lässt es sich hier herrlich entspannt am Hafen entlang flanieren.

Auch beim Betreten des Empfangsbereichs und der Lobby des Hotels präsentiert sich das maritime Flair gekonnt in stimmigen Details und modernem Design wieder.

Traumhafte Ausblicke im D-Resort

Traumhafte Ausblicke im D-Resort

Heike Rainer

Maritime Stimmung im gesamten Haus

Wie das gesamte Haus sind auch die Zimmer thematisch perfekt abgestimmt und mit edlen und modernen Materialien warm und gemütlich gestaltet. Das D-Resort verfügt insgesamt über 63 luxuriös ausgestattete Zimmer, 6 Suiten und 3 exklusive Villen (hier gibt es sogar einen eigenen Pool zur 2-stöckigen Villa). Vom Großteil der Zimmer hat man einen atemberaubenden Blick auf die Adria (und den Hafen) – und das von morgens bis abends.

Kulinarik wird im D-Resort Šibenik sehr groß geschrieben. Die Gäste werden im Art-Restaurant sowie im Yacht Club Restaurant gastronomisch verwöhnt und es gibt 4 Bars mit unterschiedlichem Charakter zur Auswahl. Während meines Aufenthaltes hatte leider nur die Lobby Bar geöffnet, zu erwähnen ist aber definitiv die Skyline-Bar am Dach des Hotels, denn von hier hat man einen Der Ausblick auf den Yachthafenatemberaubenden Ausblick auf die Umgebung und vor allem abends einen tollen Blick auf die beleuchtete Altstadt Šibenik – auch wenn die Bar nicht geöffnet hat.

Ich wurde während meines Aufenthalts morgens und abends – bei Lust und Laune auch zu Mittag – im Art-Restaurant rundum perfekt betreut. Zu allen Mahlzeiten war ein sehr zuvorkommendes Mitarbeiterteam zur Stelle und die Auswahl und Variation an Speisen und hochwertigen Produkten war sensationell. Wer unter Unverträglichkeiten beim Essen zu leiden hat, wird im D-Resort kaum Probleme haben. Ich habe die Unverträglichkeit bei Ankunft an der Rezeption bekannt gegeben und die Köche und Kellner haben die ausgewählten Speisen stets darauf abgestimmt. Das Restaurant besticht mit seiner Einrichtung aber vor allem mit den tollen großen Glasscheiben und der damit verbundenen Rundum-Aussicht. Abends war der Sonnenuntergang während dem Essen ein unbeschreibliches Highlight – umrahmt von angenehmer (meist) Live-Musik, ausgezeichneten Weinen und ansprechenden Speisen. Einfach rundum perfekt!

Zum Relaxen und Entspannen lädt der hoteleigene Spa-Bereich mit Behandlungsräumen, Hamam und Saunas, Fitnessraum, Whirlpool und wunderschönem Außenpool und Liegeterrasse ein. Man kann sich hier bequem im Golfkart hoch bringen lassen oder einfach die 5 Minuten zu Fuß gehen.

Wer die Umgebung erkunden will, kann das Transferangebot des Hotels nutzen. Ich wurde bequem mit dem hoteleigenen Auto in die Altstadt Šibeniks gebracht – man muss nur ca. eine halbe Stunde vor Abfahrt an der Rezeption Bescheid sagen. Man bekommt dann eine Handynummer überreicht, bei der man bei Wunsch anruft und wieder abgeholt wird.

Bei meinem Besuch in der Altstadt, bei dem ich mir unter anderem auch die wunderschöne Kathedrale und das im 16. Jahrhundert erbaute Rathaus anschaute, habe ich auch den kurzen Aufstieg zur Festung St. Michael gewagt.

Durch verwinkelte alte Gässchen wird man von ausreichend vorhandenen Schildern zum Aufgang geleitet und für die ca. 10 minütige Anstrengung mit einem herrlichen Rundumblick auf die Stadt und die Umgebung belohnt. Die Festung des Hl. Michaels, die früher den Einwohnern dabei geholfen hat, sich vor den Angriffen der Türken zu wehren, wurde erst kürzlich renoviert und in eine in ganz Dalmatien einzigartige Open Air Bühne umgewandelt.

Verwinkelte Gässchen und Kathedrale in der Altstadt

Verwinkelte Gässchen und Kathedrale in der Altstadt

Heike Rainer

Auch gastronomisch kann man in der schönen Stadt genügend Alternativen ausfindig machen oder auch einfach mal gemütlich am Meer einen Kaffee genießen. Bei insgesamt 24 Kirchen, unzähligen Klöstern, Museen und Galerien kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf. Wer sich gerne in wunderschöner Natur aufhält dem sei ein Ausflug in den berühmten Nationalpark Krka mit seinen eindrucksvollen Wasserfällen zu empfehlen, in dem auch bei entsprechenden Temperaturen schwimmen erlaubt ist. Leider stand am Tag, an dem dieser Ausflug geplant war, von morgens bis abends Regen wie aus Kübeln am Programm. Da ich bereits am nächsten Tag die Heimreise antrat, steht dieser Besuch auf der To-Do-Liste beim nächsten Besuch – der schon fix eingeplant ist.

Kroatien ist definitiv ein wunderschönes Urlaubsziel, das für mich vor allem auch durch die schnelle Erreichbarkeit punktet. Meine Tage in Šibenik haben sowohl in punkto Gastfreundschaft wie auch in sensationell guter Gastronomie und wunderschöner Landschaft Eindruck gemacht.

D-Resort Šibenik

Obala Jerka Šizgorica 1

22 000 Šibenik | Croatia

Tel: +385 22 331 452

info@dresortsibenik.com

reservation@dresortsibenik.com

Übernachtungspreise beginnen bei EUR 110,00 pro Nacht für ein Doppelzimmer inkl. Frühstück. Mein Besuch wurde unterstützt vom D-Resort Šibenik.

Das interessiert dich auch

Balance

Trattlerhof

Hotel-Test: Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim

Balance

Kärntnerhof

Hotel-Test: Kärntnerhof in Bad Kleinkirchheim

Balance

Evelyn Klima

Muße, Achtsamkeit und Bewegung mit Spaßfaktor – Toskana wir kommen!

Balance

Posthotel Achenkirch

Hotel-Test: Posthotel Achenkirch in Tirol

Balance

Chaletdorf Auszeit

Hotel-Test: Chaletdorf Auszeit in Großarl

Balance

Das Alpenhaus

Hotel-Test: Das Alpenhaus im Gasteinertal

Balance

Holidaycheck

Die zehn schönsten Badestrände in Europa

Balance

Holidaycheck

Die zehn schönsten Badestrände in Europa (2/10)

Balance

Holidaycheck

Die zehn schönsten Badestrände in Europa (3/10)

Balance

Holidaycheck

Die zehn schönsten Badestrände in Europa (4/10)