Hotel-Test: Familienhotel Kreuzwirt am Weissensee

Urlaub mit Kindern im Familienhotel Kreuzwirt

Kreuzwirt

   

Urlaub im ersten bio-zertifizierten Kinderhotel Europas

Am wunderschönen Weissensee in Kärnten liegt das Familienhotel Kreuzwirt. Die Eigentümer – die Familie Aigner – hat es sich zum Ziel gesetzt, Eltern und Kindern einen Erholungsort in Mitten eines 140 ha großen Naturparks zu schaffen, an dem Kinder wieder Kinder sein dürfen und sich auch die Eltern rundum erholen, entspannen und genießen können. Hier darf laut gelacht und barfuß gelaufen werden und vom Sandschaufeln, den Bauernhofbesuchen und dem Wald-und-Natur-Erkunden mit schmutzigen Füßen und Händen ins Hotel zurückgekommen werden. Was kann es für Groß und Klein denn Schöneres geben.

Am Familienhotel Kreuzwirt angekommen sieht man schon den großen und weitläufigen Outdoor-Abenteuerspielplatz (4.500 m²) und für die Kleinen gibt es ab jetzt schon kein Halten mehr. Nach einigen Stunden Autofahrt ist dieses Areal der perfekte und wohlverdiente Ausgleich. Auf einer großen und einladenden Terrasse kann man sich hier gleich mal gemütlich bei einem Kaffee oder Drink so richtig in Urlaubsstimmung bringen lassen, während die Kids schon mal tolle Spielgeräte wie GoKarts in allen Größen und Varianten, eine Hüpfburg, einen kleinen Kletterpark oder die Mega-Sandkiste ausprobieren können. Sollte das Wetter mal nicht so schön sein, kann man das „Urlaubs-Eingewöhnprogramm“ aber auch in der tollen 450 m² großen Indoor-Kinderwelt mit Bastelraum und Kinderkino (mit dem so mancher Kindergarten wohl nicht mithalten kann) und an der gemütlichen Bar oder im Lounge-Bereich starten.

An der Rezeption wird man super freundlich und herzlich begrüßt und nach den ersten Formalitäten wird man im Zuge einer kleinen Hotelbesichtigung in die Räumlichkeiten und Gebräuchlichkeiten des Hauses und mit den wichtigsten Daten (Essenszeiten, Öffnungszeiten div. Angebote im Spa oder Kinderbereich, geplante Veranstaltungen, etc.) bekannt und vertraut gemacht! Damit man sich aber nicht alles auf einmal merken muss, gibt es auch eine ausführliche Infomappe, wo man alles rund ums Hotel und die diversesten Angebote und Aktivitäten nachlesen kann. Auch für die Kleinen gibt es eine eigene Kinderpost mit wichtigen Infos betreffend Kinderbetreuung und Aktivitäten. In unserer Urlaubswoche stand z.B. ein Besuch am Bauernhof, ein Cowboyausflug, eine Familienwanderung sowie Hüpfspiele und eine Traktorfahrt am Programm. Es wird beim Kreuzwirt also definitiv nie langweilig. 

Die Zimmer:

Das Familienhotel verfügt über zum Teil neue und toll ausgestattete und gut durchdachte Zimmer und Studios. Wir wohnten in einem Waldstudio, das mit seinen 40 m² (extra WC, begehbarer Kleiderschrank, großes Bad, Schlaf-/Wohnraum und eigenes Kinderzimmer mit Gitterbett, Wickelauflage und zwei großen Betten) perfekt für uns drei geeignet war. Auch mit zwei Kindern hat man hier keine Platzprobleme. Besonders toll war im Bad das eigene Kinderwaschbecken in der perfekten Höhe – da gab es beim Waschen und Zähneputzen gleich noch mehr Spaß. Unser Studio war mit naturbelassenem Fichtenholz und Lärchenholzmöbeln ausgestattet und bot einen herrlichen Blick ins Grüne. Am Nachmittag konnte man hier am Balkon gemütlich die sonnigen Stunden genießen, während unser kleiner Mann seinen Mittagsschlaf hielt.

Zimmer und Bad im Hotel Kreuzwirt

Zimmer und Bad im Hotel Kreuzwirt

Heike Wallner

Wellness-, Spa- und Badebereich

Wer das Baden, Wellnessen und einen gemütlichen Spa-Bereich liebt, der kommt beim Kreuzwirt ebenfalls auf seine Kosten. Es gibt einen ganzjährig beheizten Außenpool (28-32 Grad Celsius), einen Indoor-Whirlpool (34 Grad Celsius) und ein separates Kinderbecken samt Rutsche und lustigem Wassertier (32 Grad Celsius). In der Wellnesslounge steht eine Saftbar und Bio-Tee´s zur Verfügung. Es gibt eine kleine Familiensauna und Infrarotkabine, in der auch Kinder erlaubt sind. Im neuen Bereich mit Finnischer Sauna, Bio-Sauna, Soledampfbad und den 3 verschiedenen Ruhezonen mit tollem Ausblick auf den umliegenden Wald dürfen nur die Erwachsenen rein. Für die Aktiven gibt es auch einen modernen Fitnessraum ebenfalls mit tollem Ausblick ins Grüne. An der Rezeption erhält man für alle Bademäntel und eine Badetasche. Die Badetücher werden ebenso wie die normalen Handtücher auf Wunsch täglich erneuert. Für eine entspannte Auszeit kann sich Groß und Klein aus dem umfangreichen Massage- und Kosmetikangebot das passende Aussuchen. Es werden auch schon Behandlungen für die ganz Kleinen angeboten.

Aktivitäten:

Neben dem breit gefächerten Angebot an Ausflügen und Aktivitäten im Hotel kann man natürlich auch auf eigene Faust die wunderschöne Landschaft und Umgebung erkunden. Der Weissensee ist mit dem Auto in nur 5 Minuten erreichbar und eine Schifffahrt oder eine kleine Wanderung um den See ist nur zu empfehlen.

Wer so wie wir ein paar wichtige Dinge zu Hause vergessen hat, kann entweder in Greifenburg (ca. 15 Minuten mit dem Auto entfernt) oder in Hermagor (ca. 25 Minuten mit dem Auto entfernt) eine kleine Shoppingtour machen.

Was uns ganz besonders gut gefallen hat und wo auch schon die Kleinsten mit dabei sein können, ist der 2 km lange Natur-Erlebnispfad direkt vom Hotel weg. Man bekommt an der Rezeption einen Stempelpass und hat die Aufgabe entlang des Erlebnisweges 16 Holzkästchen mit unterschiedlichen Stempeln zu finden und im Stempelpass einzutragen. Bei den Holzkästchen werden spannende Fragen zum Thema Tiere und Natur gestellt und das Rätseln, das Suchen des nächsten Kästchens und natürlich das Stempeln selbst machen riesen Spaß. So ist man, je nach Geschwindigkeit so ca. eine Stunde im Wald unterwegs, kommt am Bio-Bauernhof mit Kühen, Pferden, Ziegen, Schafen und Hasen vorbei und kann die Ruhe und die schöne Natur genießen und lernt auch noch was dabei. Klettern, Toben, Wasserspiele, kleine Holzzelte mitten im Wald und ein Holztraktor und Holzschwein am Ende des Weges sind absolute Highlights für die Kids. Wenn der Stempelpass dann ausgefüllt an der Rezeption abgegeben wird, gibt’s als Belohnung ein Eis oder ein kleines Buch mit Geschichten.

Nach so viel Badespaß und diversen Aktivitäten und Angeboten kann man schon mal ganz schön hungrig werden. Und alle Eltern wissen das – Essen und Trinken ist zu jeder Tageszeit ein absolutes Muss und unverzichtbar.

Am Natur-Erlebnispfad rund um den Kreuzwirt

Am Natur-Erlebnispfad rund um den Kreuzwirt

Heike Wallner

Essen:

Mit der Kreuzwirt Verwöhnpension wird man rund um die Uhr mit hochwertigen und saisonalen Produkten und Köstlichkeiten versorgt (teilweise sogar bio-zertifizierte Produkte aus der eigenen Bio-Landwirtschaft). Schon am Morgen steht ein leckeres Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke, selbstgemachten Weckerl´n und Broten bereit. Alle erdenklichen Kaffeearten, Tees und Eiergerichte kann man problemlos beim Personal bestellen. Unter Tags gibt es frische Äpfel und alkoholfreie Getränke zur freien Entnahme und wer zu Mittag im Hotel ist und Stärkung braucht, dem steht der Kindermittagstisch mit zwei warmen Gerichten und knackige Salate und Suppen vom Buffet für die Großen zur Verfügung.

Nachmittags wird man mit Kaffee, Tee und Kuchen verwöhnt und abends stehen täglich drei Wahlmenüs samt Suppen- und Salatbuffet, Bio-Käsebuffet und Vorspeisen- und Dessertbuffet zur Auswahl. Auch für die Kinder gibt es abends ein eigenes Kindergericht. Sollte beim Essen mal etwas dabei sein, das nicht schmeckt, ist das hier beim Kreuzwirt absolut kein Problem. Man kann hier jeden Tag zusätzlich zu den angebotenen Menüs auch Speisen wie Spaghetti oder Schnitzel ohne Wenn und Aber haben. Gerade mit den lieben Kleinen ist das Essensthema ja oft heikel. Hier reagiert aber das Personal wirklich super und ist stets freundlich und sehr auf die Kinder orientiert.

An einem Abend während unseres Aufenthalts gab es das Thema „Radius 66“, das uns wahnsinnig gut gefallen hat. Hintergrund dieses Themas war, dass bei dem Abendessen nur Produkte und Gerichte serviert wurden, die innerhalb eines Umkreises von 66 km vom Weissensee entfernt stammten bzw. produziert wurden. „Der gute Geschmack der kurzen Wege“ so weiter das Motto – wurde hier perfekt umgesetzt und wunderschön in Szene gesetzt. Dieser Abend war kulinarisch ein absolutes Highlight. Aber auch an allen anderen Tagen waren wir mit dem Essen und der kulinarischen Betreuung im Haus einfach mehr als zufrieden.

Auch abends während dem Essen wurde ein entsprechendes Kinderprogramm geboten, sodass die Erwachsenen auch mal in Ruhe ihr Essen und/oder ein köstliches Glas Wein in trauter Zweisamkeit genießen konnten.

Fazit:

Egal ob mit Baby oder (Klein-)Kind, egal ob sportlich aktiv oder wellness- und spa-begeistert, egal welches Wetter – im Familienhotel Kreuzwirt gibt es für Groß und Klein unzählige Möglichkeiten die Urlaubs- und Ferienzeit in vollen Zügen zu genießen. Umfangreiche Ausflugsangebote und Aktivitäten im und rund ums Hotel bieten für alle Altersklassen und Urlaubstypen das passende Angebot und Langeweile kommt hier definitiv nicht auf. Das Hotel Kreuzwirt gehört zu den Kinderhotels Europa, deren oberstes Gebot die Sicherheit der Kinder ist. So liegen alls Kinderhotels paradiesisch in verkehrsberuhigten Gegenden oder mitten in der Natur.

Perfekt für alle Eltern ist auch die Kinderbetreuung mit ausgebildeten und super netten Betreuerinnen und der tollen Indoor-Kinderwelt, so dass man auch zu zweit einmal ein paar ruhige Momente genießen kann. Aber sogar wir zwei Erwachsenen hatten in der Softplay-Anlage so viel Spaß, dass auch wir gar nicht mehr aufhören wollten. Auch der Badebereich bietet jede Menge Spaß für Groß und Klein und hier lassen sich schöne Stunden umgeben von wunderschöner Natur verbringen. Kulinarisch und gastronomisch können wir nur sagen: einfach TOP! Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier zu 100%!!

Unser Aufenthalt wurde unterstützt vom:
Familienhotel Kreuzwirt
Kreuzberg 2
9762 Weissensee
Tel.: +43/4713/2206
E-Mail: info(at)hotelkreuzwirt.at

 

Das interessiert dich auch

Balance

Sporthotel Sillian

Hotel-Test: Dolomiten Residenz Sporthotel Sillian

Balance

Hotel Steirerhof

Hotel-Test: Steirerhof in Schladming

Balance

Hotel Riederalm

Hotel-Test: Good Life Resort Riederalm in Leogang

Balance

Heike Wallner

Hotel-Test: Ellmauhof – DAS Feriengut in Hinterglemm

Balance

Dachsteinkönig

Hotel-Test: Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig

Balance

Lisa Grüner

Reisebericht: Kurzurlaub im Alpengasthof Eichtbauer in Stuhleck

Balance

Heike Wallner

Hotel-Test: Hotel Schloss Mittersill

Balance

Hotel Ritzenhof

Hotel-Test: Ritzenhof Hotel und Spa am See in Saalfelden

Balance

Trattlerhof

Hotel-Test: Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim

Balance

Kärntnerhof

Hotel-Test: Kärntnerhof in Bad Kleinkirchheim

Der Channel rund um Body & Mind

Hier findest du Beiträge, Interviews, Rezepte und Anleitungen, um Körper und Geist in Balance zu halten. Achtsamkeit, Wohlbefinden, Frauengesundheit, Selbstliebe, Beauty und Fitness - darum dreht es sich hier.

Meist Gelesen

Immer Up-to-Date: Melde dich für die Women30plus News an

* indicates required
Meine Interessen

eBook Natürliches Anti Aging

Viele Maßnahmen zum natürlichen Anti Aging in neuen Women30plus-eBook inkl. Anleitungen für selbstgemachte Anti-Aging-Gesichtsmasken und Übungen aus dem Face Yoga.

eBook Natürliches Anti Agingsite link