Hotel-Test: Peternhof in Tirol

Peternhof in Tirol

Peternhof

     

Von Action bis Träumen: Urlaub für die ganze Familie

Was tun, wenn die Tochter reiten möchte, die Mutter wellnessen, der Sohn Action bevorzugt und der Papa nur beim Golfen entspannen kann? Im Hotel Peternhof finden alle das Richtige für sich.

Urlaub bedeutet für jeden etwas anderes. Auch wenn man im Alltag Kompromisse üben muss, im Urlaub darf jeder auf seine Kosten kommen. Zumindest im Hotel Peternhof. Dank des vielfältigen Angebots ist hier garantiert etwas dabei, verspricht das Prospekt.

Ich als passionierte Wellnesserin gehe gleich auf Erkundungstour. Die Anlage besteht aus dem Stammhaus, den Chalets Elisabeth und Theresia, dem Kaiserschlössel und dem Romantikschlössl mit insgesamt 155 Zimmer und Suiten und 300 Gästebetten. Die Kinder wollen gleich ins Zimmer und bekommen dort große Augen. Eine Suite mit großem Wohnraum, zwei getrennten Zimmern und zwei Bädern wartet auf uns. Sogar das Gepäck ist schon hier.

Kinderschwimmbereich im Peternhof

Kinderschwimmbereich im Peternhof

Peternhof

Kinder sind hier gut aufgehoben

Für das Auspacken bleibt aber keine Zeit, denn die Große will gleich den Reithof inspizieren und der Kleine kann sich nicht zwischen dem Kinderschwimmbad mit Rutsche und Piratenschiff und der Soft-Play-Anlage entscheiden. Ich entscheide für ihn und bringe ihn erst mal in den Kinderclub. Hier werden Kids von drei bis 12 Jahre betreut. Er entscheidet sich, am Bastelprogramm teilzunehmen.

Die Große ist bereits erfolgreich verschwunden. Da mit ihr frühestens in ein paar Stunden zu rechnen ist, gehe ich zurück ins Zimmer, um mich in den Bademantel zu werfen. Dort finde ich auch meinen Mann wieder, der verzweifelt vor den Koffern steht. Mit gekonntem Griff ziehe ich unsere Badesachen aus einer Tasche und drücke ihm grinsend seine Badehose in die Hand. Fünf Minuten später befinden wir uns auf der Suche nach dem Wellnessbereich.

Eltern entspannen zwischenzeitlich

Wir landen in der Badelandschaft mit Hallenbad, Whirlpool und drei Freibädern. Mir ist aber eher nach Sauna, also spazieren wir weiter. Im Sauna-Almdorf werden wir fündig. Sechs Saunen machen uns die Wahl schwer. Meinen Mann zieht es in den Ruheraum mit den Wasserbetten. Kein Wunder, schließlich ist er ja die ganze Strecke gefahren. Ich entscheide mich für die Bio-Sauna und entspanne.

Da ich aber im Prospekt auch etwas über den hoteleigenen Hamam gelesen habe, hält es mich dort nicht lange. Als ich im „Bano Real“ lande, mache ich erst mal große Augen. Die Saunalandschaft ist maurisch-osmanischen Bädern nachempfunden und bietet ein osmanisches Schwitzbad, ein Solebad, eine maurische Duschzisterne, ein klassischer Hamam und viele Licht- und Ruheräume.

Jetzt habe ich wirklich Schwierigkeiten mich zu entscheiden und schmiede im Geiste bereits an einem ausgeklügelten Plan, wann ich was ausprobieren werde. Jetzt entscheide ich mich erst mal für das Solebad. Ich drücke den Schalter, die Rollläden fahren herunter und das ganze Becken wird ins sanftes Licht getaucht. Leise Musik und Gesänge von Walen und Delphinen erklingen. Es ist wie ein Traum.

Danach fühle ich mich wie neu geboren. Am anderen Ende des Ganges erspähe ich den Spa-Bereich. Dort buche ich für morgen eine Massage. Ein Blick auf die Uhr sagt mir, dass es Zeit ist den Junior zu holen. Ich düse zum Kinderbereich. Der Kleine hat es aber gar nicht so eilig von dort weg zu kommen. Die Große hat für morgen einen Ausritt gebucht und relaxed im Kinder-Kino. Mein Mann ist in den Weiten des Saunabereichs verschollen. Wie durch ein Wunder treffen wir zum gleichen Zeitpunkt im Zimmer ein und machen uns fürs Abendessen fertig. Da war doch noch was … Achja, die Koffer …

Unsere Halbpension umfasst ein 4-Gang-Menü mit Wahlmöglichkeiten, Salat- und Dessertbuffet. Wellnessen macht hungrig und ich greife ordentlich zu. Es schmeckt wunderbar.

Am nächsten Tag zerstreuen wir uns in alle Winde. Mein Mann golft länderübergreifend. Ich lasse mich länderübergreifend massieren. Meine Tochter reitet (vermutlich auch länderübergreifend) und der Kleine bleibt heimisch im Kinderbereich. Aber wahrscheinlich sieht er vom Fenster aus bis nach Bayern, denn der Peternhof liegt ja direkt an der Grenze.

Interessante Reitangebote

Interessante Reitangebote

Peternhof

Am Nachmittag haben wir uns alle viel zu erzählen. Mein Mann vom 18-Loch-Golfen, meine Tochter vom so achsowunderbaren Ausritte durch die Landschaft und den Fluss, mein Sohn vom so tollen gemalten Fensterbild und ich von der entspannenden Lomi-Lomi-Nui-Massage.

Die nächsten zwei Tage verfliegen mit Tennis, Aerobic, Bogenschießen, Wandern, Baden, Lesen, Essen und Plaudern. Schon ist Sonntag und wir müssen wieder nach Hause fahren. Gut, dass wir nicht alles ausgepackt haben.

Fazit

Wer alles will, kann im Peternhof alles bekommen. Kinder werden das Ambiente und die Betreuung lieben, die Eltern ebenso. Kinder- und Erwachsenenbadebereiche sind getrennt. Damit können die Kinder toben, und die Eltern (und Nichteltern) flüchten.

Die Küche ist hervorragend. Hervorzuheben sind die günstigen und guten Tischweine (ca. 4 Euro für ¼ l Wein). Der Spabereich bietet eine große Auswahl an Beautyanwendungen und Massagen, der Saunabereich ist sehr großzügig gebaut und bietet eine enorme Auswahl an Saunen. Der Golfplatz liegt vor der Tür, der Reitstall hinter dem Haus, die Berge rundherum. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit, das Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut. Wir vergeben einstimmig ein „sehr empfehlenswert!“.

Kontakt
Hotel Peternhof
Moserbergweg 60
6345 Kössen
053756285
www.peternhof.com

Das interessiert dich auch

Balance

Trattlerhof

Hotel-Test: Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim

Balance

Kärntnerhof

Hotel-Test: Kärntnerhof in Bad Kleinkirchheim

Balance

Evelyn Klima

Muße, Achtsamkeit und Bewegung mit Spaßfaktor – Toskana wir kommen!

Balance

Posthotel Achenkirch

Hotel-Test: Posthotel Achenkirch in Tirol

Balance

Chaletdorf Auszeit

Hotel-Test: Chaletdorf Auszeit in Großarl

Balance

Das Alpenhaus

Hotel-Test: Das Alpenhaus im Gasteinertal

Balance

Loisium

Hotel-Test: Loisium Wine & Spa Resort Langenlois

Balance

Princesa Yaiza

Hotel-Test: Princesa YAIZA Suite Hotel Resort auf Lanzarote

Balance

Heidrun Henke

Hotel-Test: Grätzlhotel Wien

Balance

Sonne Lifestyle Ressort Mellau

Hotel-Test: Tradition trifft Lifestyle im Bregenzerwald