Hotel-Test: Sporthotel Wagrain

Das Sporthotel Wagrain

Sporthotel Wagrain

     

St. Johann im Pongau ist ein wandelbares Ferienparadies. Vor allem Familien mit Kindern können bei einem Wanderwochenende viel für sich herausholen.

Liebevolle Kinderbetreuung im Sporthotel Wagrain

Manchmal kann man es wirklich allen Recht machen. Den Kindern und den Großen. Denen, für die der Urlaub genussvolles Nichtstun ist und den anderen, die damit sportliche Aktivität verbinden. Also haben wir uns gleich für eine der geführten Wanderungen eingetragen. Da wir unsere 2jährige nicht mit auf den Berg nehmen wollten, machten wir ihr den Hotelkindergarten schmackhaft. Was uns gar nicht schwer fiel. Denn der liebevoll gestaltete Spielraum mit Kinderbetreuung bot so viel faszinierendes Spielzeug, dass wir eigentlich nur mehr im Weg standen. Also schickte uns die nette Kinderbetreuerin auf unsere Wanderung.

Wandern in der Umgebung

Wandern in der Umgebung

Sporthotel Wagrain

Das Sporthotel Wagrain liegt mitten im Bergwanderparadies der Salzburger Sportwelt Amadé. Mehr muss man dazu wohl nicht sagen, denn jeder der Berge liebt, war schon einmal dort. Sei es zum Wandern oder Skifahren. Obwohl sich die Sonne an diesem Wochenende kaum blicken ließ, schafften wir es trocken zur Hütte, wo wir in gemütlicher Runde eine nette Zeit verbrachten.

Ein paar schwarze Wolken beschleunigten unseren Heimweg und kurz vor dem ersten Schauer schafften wir es ins Hotel. Dort holten wir unsere Kleine aus dem Kindergarten und gingen ins hoteleigene Schwimmbad. Vor allem der Wellnessbereich konnte sich sehen lassen. Mehrere Saunen, eine Dampfkammer und Infrarot sorgten für die notwendige Wärme nach der kühlen Wanderung. Ein Blick auf die Angebote im Spa ließen die Lust auf entspannende Gesichts- und Körperbehandlungen steigen.

Außenpool im Sporthotel Wagrain

Außenpool im Sporthotel Wagrain

Sporthotel Wagrain

Kulinarische Highlights im Restaurant des Sporthotel Waigrain

Aber dafür hatten wir eigentlich gar keine Zeit mehr. Schon war es Zeit fürs Abendessen. Wobei der Ausdruck Essen für die Leckereien, die uns aufgetischt wurden, gar nicht wirklich passt. Eher kulinarisches Urlaubsvergnügen in gediegener Atmosphäre. Eine ausgesuchte Qualität bei den Zutaten, eine vielfältige Menüwahl und viele gelungene Highlights rundeten den Tag ab. Nachdem wir die Kleine hingelegt hatten, machten wir es uns noch an der Bar gemütlich. Dank eines tollen Babyphones (vom Zimmertelefon aufs Handy) konnten wir dort noch entspannt ein Gläschen Wein trinken.

Zimmer im Sporthotel Wagrain

Zimmer im Sporthotel Wagrain

Sporthotel Wagrain

Für den nächsten Tag beschlossen wir eine Wanderung um den Jägersee. Traumhaft, idyllisch und leicht zu gehen. Auch mit Kind. Nach absolvierter Runde wartet ein tolles Gasthaus. Da es leider wieder regnet, nutzen wir wieder den großzügigen Wellnessbereich. Für den darauffolgenden Tag haben wir uns etwas besonderes aufgehoben – die Lichtensteinklamm. Auf schmalen Holzstegen steigt man die Klamm hinauf und wird von tosenden Wassermassen und einem Wasserfall beeindruckt. Nur Zwerge sahen wir keine, dabei haben wir so sehr gesucht.

Hoteltipp:
Sporthotel Wagrain
Fam. Berger
Hofmark 9
5602 Wagrain
Tel: 06413/7333
www.sporthotel.at

Wandertipps:
Jägersee
Lichtensteinklamm
Geisterberg

Das interessiert dich auch

Balance

Trattlerhof

Hotel-Test: Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim

Balance

Kärntnerhof

Hotel-Test: Kärntnerhof in Bad Kleinkirchheim

Balance

Evelyn Klima

Muße, Achtsamkeit und Bewegung mit Spaßfaktor – Toskana wir kommen!

Balance

Posthotel Achenkirch

Hotel-Test: Posthotel Achenkirch in Tirol

Balance

Chaletdorf Auszeit

Hotel-Test: Chaletdorf Auszeit in Großarl

Balance

Das Alpenhaus

Hotel-Test: Das Alpenhaus im Gasteinertal

Balance

Loisium

Hotel-Test: Loisium Wine & Spa Resort Langenlois

Balance

Princesa Yaiza

Hotel-Test: Princesa YAIZA Suite Hotel Resort auf Lanzarote

Balance

Heidrun Henke

Hotel-Test: Grätzlhotel Wien

Life

Karen Roach - Fotolia

Verlieb-dich - die etwas andere Partnersuche