Exotische Massagen im Trend

Exotisch relaxen ist im Trend

pexels

     

Copyright: OÖ Tourismus/Therme Geinberg

Copyright: OÖ Tourismus/Therme Geinberg

Klassische Massagen sind out! Dieses Jahr stehen exotische Treatments wie Hot Stone-Massagen oder die hawaiianische Lomi-Lomi-Massage auf dem Plan.

Erfahren Sie hier, wie und wo Sie Ihren Körper richtig verwöhnen können und sich dabei vollends entspannen.

Abhyanga – die Wohlfühl-Ayurveda Massage.

Dabei massieren zwei Therapeuten völlig synchron Ihre Körperhälften. Warme Öle und Essenzen versetzen Körper und Geist in Harmonie; pflegen und straffen die Haut. Wichtig danach: viel, viel Ruhe! (zu genießen im Hotel Schloss Pichlarn, Infos: www.pichlarn.at)

Li`Tya – exotisches Ganzkörper-Ritual.

Die exklusive Naturkosmetik-Linie nutzt Pflanzen, Öle, Mineralien, Früchte, Seegräser, Erdpigmente und Wüstensalze, wie sie nur in „Down Under“ zu finden sind. Das dreistündige Signature-Treatment für Gesicht und Körper revitalisiert und relaxt Körper, Geist und Seele und berührt die Sinne. (zu genießen im Pure Day Spa in Wien, Infos: www.dayspa.at)

Hot Stone – totale Entspannung für Körper und Geist.

Um Verspannungen zu lösen, werden heiße und kalte Basaltsteine auf wichtige Meridianpunkte und Körperregionen gelegt. Die anschließende Massage mit den öligen Steinen orientiert sich an der traditionellen chinesischen Medizin. (zu genießen bei BodySpiritSoul, Infos: www.bodyspiritsoul.at)

Lomi Lomi – einzigartiges Wohlbefinden aus Hawaii.

Lomo Lomi ist eine Ganzkörperbehandlung, bei der bewegt, gedehnt und massiert wird, um den Energiefluss ins Lot zu bringen. Aloa-Klänge und warmes Öl erleichtern loszulassen und vollkommen zu vertrauen. (zu genießen in der Therme Loipersdorf, Infos: www.therme.at)

Tuina – wohltuende Kombination aus Akupressur und Massage.

Tuina dient in der traditionellen chinesischen Medizin der Behandlung von Burnout, Kopf- und Rückenschmerzen. Die Tuina-Massage hat das Ziel, die Energie (das Qi)durch den direkten Kontakt mit der Haut zu stimulieren, das Gleichgewicht von Yin und Yang wiederherzustellen, die Durchblutung zu fördern und Nerven, Muskeln, Haut und Knochensubstanz anzuregen (zu genießen im Dungl China-Vital Zentrum, Infos: www.willidungl.info/chinavital/). Wichtig: nur nach ärztlicher Verordnung möglich!

Pantai Luar – auf zu neuen Ufern.

Der Körper wird zuerst mit warmen Ölen gesalbt, danach wird ein Kräuterstempel im gleichen Öl auf 120 Grad erhitzt und in sehr raschen Bewegungen über die Haut gezogen. Das Zusammenspiel aus speziellen Indikationsölen und Heilkräutern aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers und wirkt ausgleichend. Ihre Haut wird samtweich, sieht frischer und jünger aus. (zu genießen in der Therme Geinberg, Infos: http://www.therme-geinberg.at/)