Spa Review: Silent Spa in der Therme Laa

Spa Review: Silent Spa in der Therme Laa

Women30plus

     

Mit leichtem Gepäck ins Silent Spa

Mit leichtem Gepäck ins Silent Spa

Women30plus

Ruhe und totale Entspannung im Silent Spa

Sonntagmorgen - ich lasse meine beiden Kinder und den Mann zu Hause, packe meine liebe Freundin Maria ein und starte zu einem Spa-Tag in das Ende 2016 neu eröffnete Silent Spa auf dem Gelände der Therme Laa. Ich reise mit leichtem Gepäck: angeblich braucht man im Silent Spa nur Badegewand, alles weitere findet sich vor Ort. Ich vertraue darauf und packe nur eine kleine Tasche mit zwei Bikinis und Lesestoff.

Nach ca. einstündiger Autofahrt von Wien sind wir auch schon da und fahren gleich auf den für Silent-Spa-Besucher vorgesehenen Parkplatz in den ersten Reihen, da fühlt man sich gleich bei der Ankunft ein bisschen VIP;-)

Nach einer kurzen Desorientierung, die uns in die Schlange vor der Thermenkasse geführt hat (das Silent Spa hat einen eigenen Eingang rechts vom Haupteingang, den wir schlichtweg übersehen haben), kommen wir in die Empfangshalle des Day Spas und fühlen uns gleich wohl und entspannt. Gedeckte Farbe, ruhige Töne und sehr freundliches Personal empfangen uns. Wir erhalten eine Nummer, die uns den ganzen Tag begleitet, sowie dazugehörigen Schlüssel. Weiters eine kurze Einweisung, wo was zu finden ist, und ein Tablet. Unsere Nummer führt uns als erstes zu unserem Garderobenschrank, in dem sich schon die gepackte Badetasche mit Bademantel, Handtuch sowie Badeschuhe (letztere darf man dann mit nach Hause nehmen). Weitere Hand- und Saunatücher findet man überall im Spa.

Also rein in Bikini, Bademantel und -schuhe und auf ins Spa!

Wieder die Nummer führt uns zu unseren Liegen, die den ganzen Tag für uns reserviert sind. "Liegen" ist eigentlich untertrieben, es sind eher Liegebetten in Doppelbettformat. Ein eigener Safe neben der Liege beherbergt sicher die Wertgegenstände, während man in der Saune schwitzt oder im Wasser plantscht.

Unsere reservierten Liegen im Spa-Bereich

Unsere reservierten Liegen im Spa-Bereich

Women30plus

Premium Rückzugsort

...so steht es auf der Website des Silent Spa und ich kann das voll und ganz unterschreiben. Herrliche Ruhe herrscht im gesamten Spa Bereich (der Zutritt ist erst ab 16 Jahren erlaubt). Die Architektur empfand ich als sehr angenehm und nicht aufdringlich. Die Liegen sind mit leichten Vorhängen von den Nachbarliegen getrennt (es gibt sogar einen Bereich mit Einzelliegen, so dass man sich als Single-Besucher auch nicht fehl am Platz findet). Mit dem Tablet, das man am Eingang erhält, kann man Zeitschriften lesen, Filme anschauen, Spiele spielen oder (was ich besonders toll finde) sich kleine Snacks oder einen Drink direkt an seine Liege servieren lassen. Luxus pur!

Mein Ausblick von der Liege

Mein Ausblick von der Liege

Women30plus

Unsere an die Liege servierten Drinks. Prost!

Unsere an die Liege servierten Drinks. Prost!

Women30plus

Erwähnenswert finde ich auch die Regale mit Büchern, die man sich während dem Aufenthalt ausleihen kann, das habe ich bis dato in noch keinem Spa gesehen.

Bücherregale im Silent Spa

Bücherregale im Silent Spa

Women30plus

Wenn der kleine (oder große) Hunger kommt

Im Restaurantbereich findet man leichte, saisonale Gerichte aus der Region, am Nachmittag wird im Restaurant ein Kuchenbuffett aufgebaut, an dem man sich bedienen kann. Im Liegenbereich gibt es auch eine Tee- und Wasserbar sowie Nüsse, Kerne, frisches Obst sowie getrocknete Früchte. Verhungern wird man im Silent Spa also eher nicht. Leider war bei unserem Besuch das Restaurant extrem überheizt, so dass wir im Bademantel echt ins Schwitzen gekommen sind, was irgendwie nicht so angenehm war.

Restaurant Bereich

Restaurant Bereich

Women30plus

Tiefenentspannt

Den ganzen Tag über werden in Sauna, Dampfbad und Salzkammer Rituale und Bewegungszeremonien wie z.B. Klang- und Duftreise in der 60° Sauna, eine Zeremonie mit Rügener Kreide im Dampfbad oder eine Atemmeditation im Salz-Trockennebel angeboten.

Um das bereits bestehende Entspannungsgefühl noch weiter zu erhöhen, gönnen wir uns Beauty-Behandlungen im Kosmetikbereich. Ich genieße eine Gesichtsbehandlung mit Produkten der Marke "Vinoble Cosmetics", eine österreichische Kosmetiklinie mit edlen Essenzen aus Trauben. Nach Enzympeeling, Sauvignon Gesichtsmaske, Intensivserum und Vitalcreme Deluxe bin ich tiefenentspannt und glücklich.

Martina im Spa

Tiefenentpannt

Women30plus

Sogar meine Schwiegermutter bemerkte am nächsten Tag, dass ich heute herrlich entspannt aussehe. Na dann muss so ein Tag bald wiederholt werden und ist den doch etwas hochpreisigen Eintrittspreis von EUR 95 auf alle Fälle wert!

Silent Spa Therme Laa
Thermenplatz 1, 2136 Laa an der Thaya
silentspa(at)therme-laa.at
www.silentspa.at

Das interessiert dich auch

Balance

Lisa Grüner

Die Energie der Vier Elemente: Wasser, Erde, Luft und Feuer

Balance

pixabay

Wellness zu Hause: Die 5-Punkte-Checkliste für den Saunakauf

Balance

Energy Tapping - Vorstellung einer Selbstbehandlungstechnik

Balance

machdichleicht.de

Mach dich leicht mit Ursula Karven

Balance

pixabay

Wellness zu Hause

Balance

unsplash

Essen mit allen Sinnen - die ayurvedische Küche

Balance

pexels

Schnelle Entspannungsübungen am Arbeitsplatz

Balance

pixabay

Day Spas in Salzburg und Umgebung

Balance

pixabay

Detox-Matrix-Kur mit Schüßler-Salzen

Balance

pixabay

Wellness & Ski: Traumhafte Wellnesshotels in Österreichs Skigebieten