Wellness mit Schokolade, Kaffee oder Erdbeeren

Wellness mit Schokolade und Kaffee

pixabay

     

Auch äußerlich angewendet verspricht Schokolade puren Genuss; Bildquelle: istockphoto, matka_Wariatka

Auch äußerlich angewendet verspricht Schokolade puren Genuss; Bildquelle: istockphoto, matka_Wariatka

istockphoto, matka_Wariatka

Schokolade, Kakao, Honig und Avocado schmecken nicht nur, sondern verfehlen genussvoll aufgetragen sicher nicht ihre Wirkung. Immer wieder wird durch Dermatologen oder versierte Anti Age Experten auf die positive und verjüngende Wirkung unterschiedlicher Lebensmittel und Früchte verwiesen. Erfahre hier mehr über die Schönheitseffekte der einzelnen Früchte und Lebensmittel.

Sicher ist: Behandlungen mit leckeren Allroundtalenten, wie straffender Papaya, anregender Vanille, glücklichmachender Schokolade oder pflegender Sahne, sorgen für puren Genuss, berichtet das WellSpa-Portal.

Hautverschönernde Wirkung durch Lebensmittel

Avocado

ist der Hautpflegeprofi schlechthin. Vitamin E schützt die Haut vor freien Radikalen und das ist hier reichlich vorhanden. Ein Powerpaket besonders beim Sonnenbaden. Avocadoöl hat eine wertvolle Fettsäurezusammensetzung mit bis zu 85% ungesättigten Fettsäuren, hauptsächlich Palmetin-, Öl- und Linolsäure. Die schon von den Azteken kultivierte Frucht, schützt, glättet und versorgt die Haut. Ein Basisprodukt, auf dem sich viele kosmetischen Ideen verwirklichen lassen.

Erdbeeren

enthalten viel Ellagsäure, diese soll krebserregende Stoffe im Körper binden und unschädlich machen. Auch ein hoher Vitamin C und Zink Gehalt machen diese Frucht so wertvoll. Hast du schon einmal ein Erdbeer-Sahne-Peeling gemacht? Wellness mit Naschfaktor. Doch leider wurden in der jüngeren Vergangenheit sehr viele Schadstoffe und Pestizide in ihnen gefunden

Honig

Streichzarte Haut dank Honig, das wußten schon die alten Römer, als sie den Honig „Himmelsmedizin“ nannten. Auch Cleopatra wusste um das geschmeidige Hautgefühl nach einem entspannten Bad in Milch und Honig. Trockene, rauhe Haut wurde sanft beruhigt und geglättet.

Nicht von ungefähr gibt es immer mehr Wellnessprodukte und Behandlungen mit Honig. Er wirkt antiseptisch und soll Fältchen vorbeugen.

Ingwer

Für seinen intensiven, scharfen Geschmack ist der Stoff Gingerol verantwortlich. Ein in Struktur und Wirkung sehr ähnlicher Stoff dem Aspirin. Er wirkt schmerzlindernd und hat eine positive Wirkung unter anderem auf Arteriosklerose. In geringen Mengen erfrischt und belebt Ingwer die Haut. Doch hier ist Vorsicht mit der Dosierung angebracht, denn Gingerol wirkt stark durchblutungsanregend, was zu heißer, rot, brennender Haut führen kann.

Kaffee

Kaffee kann man nicht nur trinken, sondern auch äußerlich angewendet soll er schön machen. Der Wirkstoff Koffein soll die Schönheit bringen? Erwiesener Maßen wirkt Koffein entwässernd und Enzymaktivierend. Wichtig: Koffein ist der Feind Nr.1 von Cellulite.

Aber auch als Peeling zeigt Kaffeesatz seine Wirkung. Eingerührt in ein Duschgel oder eine Bodylotion verfeinert er effektiv das Hautbild und zaubert geschmeidiges Feeling.

Doch eine Wunderwaffe gegen alle Pölsterchen-Probleme ist Kaffee sicher nicht. Aber ein Sahnebad in Kaffee-Duft ist definitiv Genuss pur.

Milch

ist reich an hochwertigem Eiweiß, leicht verdaulichen Fetten. Das enthaltene Kalzium wird benötigt, um Nervenimpulse  weiter zu leiten und die Mineralstoffe regulieren optimal die Muskelarbeit. Auch als kosmetischer Pflegestoff hat Milch viele wertvolle Substanzen, die die biologischen Funktionen der Haut, wie den bakteriologischen Schutz, die Feuchtigkeitsversorgung und die Elastizität der Haut spürbar verbessern. Schon Cleopatra badete in Milch und Honig

Papaya

Die ursprünglich aus Mexiko stammende Frucht, sorgt mit einer geballten Ladung Enzymen, Magnesium und Vitamin C für Vitalität und geistige Aktivität. Das mögen Gründe sein, warum die Papaya den Beinamen „Frucht für ein langes Leben“ erhielt. Die Papaya macht innerlich und äußerlich schön. Erinnert die mildsüße Frucht geschmacklich an eine Mischung aus Pfirsich, Aprikose und Honigmelone. So stärkt sie nach der Ayurvedischen Lehre das Gleichgewicht der drei Konstitutionstypen.

Die Papaya entsäuert den menschlichen Körper, das fördert den Stoffwechsel und verjüngt die Körperzellen.

Pfirsich

Nimm das geflügelte Wort von der Pfirsichhaut ruhig wörtlich, denn Pfirsiche machen die Haut streichelzart. Die saftigen Früchte sind voll mit wertvollen Substanzen, wie Nukleinsäure, Karotene oder den Pflanzenfarbstoff Xantophylle, die uns jung, schön und gesund machen.

Ziehe einem Pfirsich die Haut ab und lege die Pfirsichhaut mit der Innenseite auf Ihr Gesicht. Massiere deine Haut damit und lass die Pfirsichhaut dann ein paar Minuten liegen. In der Zwischenzeit kannst du unterstützend das Pfirsichfruchtfleisch genüsslich essen. Unbedingt im Anschluss das Gesicht gründlich mit Wasser nachklären.

Schokolade

Was früher in Mittelamerika bereits Azteken und Maja wussten, musste hier die Wissenschaft erst für sich erschließen. Denn Schokolade macht nicht nur glücklich und gesund, Schokolade kann auch die Hautalterung positiv beeinflussen und verzögern. Denn, so Studien, der Stoff Theobromin erhöht das Feuchtigkeitsbindevermögen der Haut und Alkaloide straffen effektiv.

Gleichzeitig werden Endorphine ausgeschüttet die kalorienfrei für gute Laune sorgen. Vorausgesetzt die Schokolade wird in verführerischen Körperpackungen oder Schoko-Öl-Massagen verabreicht. Wer da nicht ins Schwärmen kommt, ist selbst schuld.

Weiterlesen beim Wellspa-Portal

Das interessiert dich auch

Balance

Lisa Grüner

Die Energie der Vier Elemente: Wasser, Erde, Luft und Feuer

Balance

pixabay

Wellness zu Hause: Die 5-Punkte-Checkliste für den Saunakauf

Balance

Women30plus

Spa Review: Silent Spa in der Therme Laa

Balance

Energy Tapping - Vorstellung einer Selbstbehandlungstechnik

Balance

machdichleicht.de

Mach dich leicht mit Ursula Karven

Balance

pixabay

Wellness zu Hause

Balance

unsplash

Essen mit allen Sinnen - die ayurvedische Küche

Balance

pexels

Schnelle Entspannungsübungen am Arbeitsplatz

Balance

pixabay

Day Spas in Salzburg und Umgebung

Balance

pixabay

Detox-Matrix-Kur mit Schüßler-Salzen