Pyrobike Sixteen – der perfekte Einstieg in die Kinderfahrradwelt

Radfahren einfach gemacht mit dem Pyrobike Sixteen

Heike Wallner

   
Radfahren einfach gemacht mit dem Pyrobike Sixteen

Heike Wallner

Lebensgroßes Bauspielzeug von Modu

Heike Wallner

Kletterdreieck von Ehrenkind

Ehrenkind

Multifunktionale Stapelsteine

Heike Wallner

XXL Schaumstoffblöcke von Riwi

Heike Wallner

Konsolenspaß mit dem RockIt Twist

Heike Wallner

Übersicht Spielideen

pexels

Spiele, Bauklötze, Konsolen und was es sonst noch alles so an Spielmöglichkeiten gibt – das Beste ist doch immer noch Spaß, Action und Bewegung an der frischen Luft und in der freien Natur.

Wenn das Laufrad nicht mehr ganz so interessant ist und es auch schon mal flotter sein darf, dann wird es Zeit für das erste richtige Fahrrad. Bei der Vielzahl an Anbietern von Kinderfahrrädern haben wir ein ganz tolles Unternehmen gefunden, das super leichte Kinderfahrräder produziert, mit denen der Umstieg von Lauf- auf Fahrrad im wahrsten Sinne des Wortes ein wahres „Kinderspiel“ ist: das Pyrobike Sixteen.

Hier liest du unsere Erfahrungen mit dem Pyrobike Sixteen

Hier liest du unsere Erfahrungen mit dem Pyrobike Sixteen

Heike Wallner

Das Bike kommt schon mal gut und kompakt verpackt im Karton an und mit Hilfe eines Montage- und Aufbauvideos direkt auf der Homepage kann man auch schon direkt loslegen.

Ich muss zugeben, ich habe in meinem Leben noch nicht allzu viele Fahrräder zusammengebaut. Hält man sich aber Schritt für Schritt an die im Video gut dargestellten Vorgaben, kommt man rasch ans Ziel. Mit jeder helfenden Hand mehr geht es natürlich um so leichter, es ist aber auch alleine gut zu schaffen.

So wird das Pyro sixteen geliefert.

So wird das Pyro sixteen geliefert.

Heike Wallner

Was macht das Pyro Sixteen so besonders?

Das 16-Zoll-Fahrrad unterscheidet sich in einigen Punkten stark von den Konkurrenzprodukten, die wir euch natürlich auch vorstellen wollen.

Manch einer wird sich wundern, dass man für das allererste Fahrrad schon bei einer Größe von 16-Zoll beginnt – hier könnte man ja meinen, die Größe würde für die kleinen Radanfänger so gar nicht passen.

ABER: die tiefste Sattelposition wurde soweit abgesenkt, dass bereits ab einer Innenbeinlänge von 38 cm (gemessen mit Schuhen!) begonnen werden kann. Einige 12-Zoll-Räder am vielfältigen Fahrradmarkt haben hier eine höhere minimale Sattelposition. Dadurch und dank der „Drehbar“ (damit kann der Lenker am Anfang sehr nahe zum Sattel montiert und später dann um bis zu 7 cm nach oben und vorne verstellt werden) kann man das Pyrobike auch um einiges länger benutzen, was den Kosten-Nutzen-Faktor doch enorm erhöht.

Ein weiteres Highlight – gerade als Jungs-Mama von Bedeutung – ist das Fehlen des Oberrohrs. Zum Fahrradfahren lernen braucht kein Kind ein Oberrohr. Das Pyro Sixteen hat daher einen sehr tiefen Einstieg, was gerade für Jungs super praktisch und gefahrloser ist.  

Gegenüberstellung Pyrobike und normales Kinderfahrrad

Pyrobike

Das Traumgewicht von nur 5,6 kg (ohne Reflektoren und Pedale) ist ein absoluter Garant für einen schnellen Lernerfolg und spielerisches Handling. Das macht sich in der Praxis auch sofort bemerkbar.

Der extradünne, kindgerechte Lenkerdurchmesser von nur 19 mm sorgt für sicheres Greifen und Bremsen (robuste speziell für Kinderhände entwickelte Aluminiumbremse) und ist mit schadstofffreien Griffen mit Prallschutz ausgestattet.

Durch die sportliche Sitzposition wird das Gewicht auf den Lenker gebracht und sorgt somit für ein ruhigeres Geradeauslaufverhalten.

Durch den integrierten Lenkeranschlag ist der vordere Bremszug dauerhaft gegen Abknicken geschützt. Zubehörteile wie Schutzbleche, Reflektoren etc. sind problemlos nachrüstbar.

Fazit:

Unser kleiner Test-Biker (zu diesem Zeitpunkt 3,5 Jahre) ist bis zur ersten Probefahrt leidenschaftlich gern und schon sehr sicher mit seinem Laufrad unterwegs gewesen. Ich habe mich beim Praxistest auf viele Stunden und Tage Übungszeit eingestellt und wurde extremst überrascht. Bereits nach 1 Stunde ist unser kleiner Tester mit dem Pyro Sixteen herumgeflitzt, als hätte er nie etwas anderes gemacht.

Das Rad ist super leicht und dadurch auch schon für jüngere Kids gut zu handhaben. Der tiefe Einstieg erleichtert das Aufsteigen und das Losradeln extrem.  Die sportlichere Sitzposition sowie die Position des Lenkers ermöglichen von Anfang an ein ruhiges Fahrverhalten und geben dadurch Sicherheit und schnelles Vertrauen in die Fahrtauglichkeit.

Ich hätte es niemals für möglich gehalten - wenn ich da an unsere Zeit mit Stützrädern und Stützräder hochbiegen, Rad festhalten und irgendwann einfach loslassen denke – dass der kleine Mann in so kurzer Zeit alleine mit seinem ersten Fahrrad seine Runden dreht – und das ganz ohne Sturz und Tränen.

Stolzer Radfahrer nach einer Stunde

Stolzer Radfahrer nach einer Stunde

Heike Wallner

Das Pyro Sixteen bekommt von uns die volle Punktezahl und eine Bewertung, die besser nicht sein kann. Das Fahrrad sieht toll aus, ist super verarbeitet, hat tolle Fahr- und Radeigenschaften und besticht durch sein Leichtgewicht und die schnelle Erlernbarkeit. Die lieben Kleinen sind so mega stolz, wenn sie endlich auch mit ihrem ersten „richtigen“ Bike unterwegs sein können und es binnen weniger Versuche auch gleich richtig hinbekommen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für uns aufgrund der frühen und durch nachträglich mögliche Adaptierungseinstellungen längeren Nutzbarkeit zu 100% gegeben und man kauft mit dem Pyro Sixteen einen tollen, sportlichen Begleiter für jede noch so spannende Abenteuertour über Stock und Stein. Damit macht Bewegung und Sport in der Natur und an der frischen Luft gleich doppelt so viel Spaß.

PYROBIKE SIXTEEN
UVP EUR 399,00
Unser Pyyrobike Sixteen hat die Farbe Blau, es ist weiters erhältlich in den Farben Grün und Pink!

Das Pyrobike wurde uns für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Das interessiert dich auch

Life

Heike Wallner

RockIt TWIST von VTech: Handheld-Konsole für die Kleinen

Life

Heike Wallner

Riwi: Schaumstoffblöcke für kleine und große Bauprojekte

Life

Heike Wallner

Stapelstein - der multifunktionale Spielbaustein

Life

pexels

Kreative Spielideen für jede Menge Spaß

Life

Ehrenkind

Klettern und Spielen mit Produkten von Ehrenkind

Life

Heike Wallner

Modu: Lebensgroßes Bauspielzeug für aktives und kreatives Spielen

Life

Cybex

Buggy und Kindersitz von Cybex im Test

Life

Timio

Timio - das interaktive Audio System für Kinder

Life

Heike Wallner

Fräulein Maya - Accessoires mit persönlichem Touch

Life

Kokua

Das Kokua Laufrad im Test

Schick mir die Empowerment-News!

*Pflichtfeld
Ich möchte über folgende Themen informiert werden:

Meist Gelesen