Deko-Idee Ostern: Kresse-Eier

Dekorativ beim Osterbrunch: Kresse-Eier

© Tim Limlei

     

Deko-Idee für Ostern: Kresse-Eier; Bildquelle: © Anja Löschner - Fotolia.com

Deko-Idee für Ostern: Kresse-Eier; Bildquelle: © Anja Löschner - Fotolia.com

© Anja Löschner - Fotolia.com

Mit Kresse bepflanzte Eierschalen machen sich sehr dekorativ beim Osterbrunch. Hier findest du die Anleitung für die Kresse-Eier.

Wir benötigen dafür: Eierschalen, Watte, Kressesamen

Die halbierten Eierschalen bitte gut auswaschen und vorsichtig abtrocknen. Dann mit Watte füllen (im trockenen Zustand soll die Watte bis kurz unter den Rand gehen).

Die Watte dick mit Kressesamen bestreuen und befeuchten. An einen hellen Ort stellen und immer wieder befeuchten. Die Kressesamen dürfen niemals austrocknen und auch nicht im Wasser versinken. Nach 4-5 Tagen sind die Kresseeier fertig. Tipp: am besten mit einem Teelöffel befeuchten, dann befeuchtet man nicht zu viel!

Ihr könnt die Eier natürlich vorher färben oder anmalen! Mir persönlich gefallen am besten weiße oder braune Eierschalen ohne Färbung.

Wer keine Zeit mehr zum selber Bepflanzen hat, kann sich auch Fertigkresse im Supermarkt kaufen, einen Teil abstechen und in Eierschalen geben.

Das interessiert dich auch

Life

©sunemotion/depositphotos

Ostermärkte in Wien

Life

pexels

Osterpinze - selbstgemacht

Life

tesa

Osterdeko: Hasenanhänger zum Selberbasteln

Life

tesa

Osterdeko: Hasengirlande zum Selberbasteln

Life

DaWanda

Körbchen basteln für Ostern

Life

unsplash

Osterzeit ist Eierzeit - Das solltest du über Eier wissen

Balance

©belchonock/Depositphotos

Osterhasen im AK-Test