Der w30p Zweirad TESTREPORT 2018: Teil 2 – PIAGGIO

Elegant und kraftvoll mit der Beverly unterwegs

Peter Huber

     

Nach meinen positiven Erfahrungen mit den Test-Vespas des Importeurs Faber, war ich besonders gespannt, ob ich mich mit einer Piaggio genauso wohl fühle und begab mich auf Recherche, welches Fahrzeug dieser Marke zu mir passen könnte. Erst dabei fiel mir auf, dass manche Vespas zusätzlich ein Piaggio Logo angebracht haben oder einige Piaggios aussehen wie Vespas. Ich erfuhr, dass das seit 1884 bestehende Unternehmen, der ehemalige Schiffs-und Flugzeugbau-Konzern Piaggio, 1946 den ersten Motorroller unter dem Namen Vespa (ital. „Vespe“) vorgestellt hatte. Inzwischen ist Piaggio der Marktführer im Rollerbau in Europa. Zum Konzern gehören weiters die Motorradmarken Aprilia, Derbi, Gilera, Laverda und Moto Guzzi.

Gesichtet am Salza-Stausee/Bad Mitterndorf - die APE

Gesichtet am Salza-Stausee/Bad Mitterndorf - die APE

Evelyn Klima

Biene und Wespe auf Italienisch

Modelle der Marke Vespa besitzen eine selbsttragende Blechkarosserie, die der Marke Piaggio einen Stahlrohrrahmen sowie eine Kunststoffkarosserie. Sicher mit ein Grund warum die Piaggios etwas günstiger in der Anschaffung sind.

1948 stellte die Firma einen dreirädrigen Kleintransporter vor, die Ape [ital. „Biene“]. Eine solche begegnete mir zufällig bei einem meiner letzten Ausflüge im idyllischen Salzkammergut in Österreich. Ein Rad vorne, zwei Räder rückwärts. Überall dort, wo Platznot herrscht wird er sogar heute noch als “Lastenesel “eingesetzt, sogar mit einem B, also PKW- Führerschein kann man ihn legal in Betrieb nehmen. 

Genauso verhält es sich mit der neuesten Innovation aus dem Hause Piaggio. Mit dem Roller MP3 wurde im Jahre 2006 ein völlig neues Fahrzeugkonzept mit drei Rädern vorgestellt. Zwei Räder vorne, eines hinten. Eine Achsarretierung ermöglicht, dass er von selbst steht. Ja, richtig gelesen, kein Seiten-oder Hauptständer notwendig, der Roller stabilisiert sich von selbst, auch an der Kreuzung, beim Anhalten, kann dieser Hebel gedrückt werden und mit einem akustischen Signal weiß man, die Füße können bedenkenlos am Trittbrett ruhen, er fällt nicht um.

Mit Sicherheit in den Kurven: der MP3

Mit Sicherheit in den Kurven: der MP3

Peter Huber

Diese Tatsache vermittelt mehr Sicherheit, ist aber natürlich gewöhnungsbedürftig. Gerade bei diesem Fahrzeug empfiehlt es sich zu üben, bevor man beispielsweise bei einer abschüssigen Straße anfährt. Ist die Arretierung eingeschalten und man gibt nicht ausreichend Gas, ist er auch nicht Lenkbar. Auch das Einparken und Reversieren mag gelernt werden.

Ansonsten vermittelt der MP3 den zweiradtypischen Fahrspaß, ein sportliches Kraftpaket, auch wenn man sich für die 350er Variante entscheidet. Gerade für Überland-Fahrten ein perfekter Begleiter, ist er doch auch der erste dreirädrige Roller mit ABS. Gleich drei Bremsen stellen sicher, dass man rechtzeitig zum Stehen kommt.

Vorderansicht des MP3

Vorderansicht des MP3

Evelyn Klima

Die Italo-Trikes eignen sich fürs Ganzjahres-Zweiradfahren, haben sie doch Sicherheitsvorteile gegenüber herkömmlichen Rollern bei heikleren Straßenverhältnissen aufzuweisen. Der Motor der brandneuen 350 Kubik MP3-Variante ist derselbe, der auch im sportlichen Beverly Roller zu finden ist. Mit knapp über 22 KW bringen beide Roller über 30 PS auf die Straße. Und das bringt Frau zügig vorwärts. Beide verfügen über einen USB Port, eine ziemlich hohe Windschutzscheibe, hervorragendes Licht und sind allgemein komfortabel zu Sitzen (mit 3cm Stöckel am Schuh kommt eine 1,68 cm Frau auch stabil mit der ganzen Fußsohle am Boden). Mit der Funkfernbedienung kann der Sitzraum-Deckel leicht geöffnet werden und es passen sogar zwei Jet-Helme oder ein Helm und eine große Tasche in den umfangreichen Stauraum.

Die Beverly 350ie Sport Touring besticht durch ihr sportliches Aussehen und ihre Leistungswerte. Weniger Verbrauch bei mehr Leistung wird versprochen. Und wenn weniger Emissionen erzeugt werden, macht uns das Fahren doch umso mehr Spaß.

Technische Daten

Modellbezeichnung: Beverly 350ie Sport Touring ABS/ASR

Motor: 1-Zylinder, 4-Takt, 4-Ventil

Hubraum: 330 ccm

Kühlung: Flüssigkeit

Kraftstoffversorgung: Elektronische Einspritzung

Leistung: 30,2 PS (22,2 kW) bei 8.250 U/min

Drehmoment: 29 Nm bei 6.250 U/min

Starter: Elektrisch

Antrieb: Automatikgetriebe mit Drehmomentwandler

Ausstattung: Serienmäßig ABS/ASR, LED-Tagfahrlicht

Preis: ab € 5.999.-

Modellbezeichnung: PIAGGIO MP3 350 LT ABS

Motor: 1-Zylinder, 4-Takt

Hubraum: 330 ccm

Kühlung: Flüssigkeit

Kraftstoffversorgung: Elektronische Einspritzung (2 Fahrmodi: STD und Eco)

Leistung: 30,6 PS (22,5 kW) bei 8.500 U/min

Drehmoment: 29 Nm bei 6.250 U/min

Starter: Elektrisch (mit öl-geschmiertem Freilauf)

Antrieb: Automatikgetriebe mit CVT Drehmomentunterstützung

Ausstattung: Serienmäßig ABS mit Integralbremse beim Fußpedal, LED-Tagfahrlicht

Preis: ab € 8.199.-

Importeur Österreich: Faber Roller & Bike Shop

Das interessiert dich auch

Life

Susanne Kristek

Jeder Sommer braucht einen Sommerhit

Life

Peter Huber

Der w30p Zweirad TESTREPORT 2018: Teil 1 - VESPA

Life

pexels

Zeitmanagement: 6 Tipps für weniger Stress und mehr Zeit

Marie-Isabel Mora

Anett Louisan kommt nach Österreich

We Production GmbH

Beeindruckende Sandmalerei-Shows mit Irina Titova

Life

pexels

Vorbereitungen für den runden Geburtstag

Balance

Evelyn Klima

Muße, Achtsamkeit und Bewegung mit Spaßfaktor – Toskana wir kommen!

Life

design3000.de

Bunt und fröhlich: Picknickgeschirr

Life

JanPietruszka/Depositphotos

Das A und O jedes Stylings ist die passende Tasche

Life

wavebreakmedia/Depositphotos

Picknickdecken – die Basis eines gelungenen Picknicks