women30plus-Filmtipp: LOL mit Sophie Marceau

unsplash

     

Anne und ihre pubertierende Tochter Lola; Bildquelle: Luna Filmverleih

Anne und ihre pubertierende Tochter Lola; Bildquelle: Luna Filmverleih

Luna Filmverleih

Für Fans von La Boum ein Muß

Wer sich - so wie wir von women30plus - La Boum 1 und 2 mindestens einmal im Kino und (immer wieder mal) im Fernsehen angeschaut hat und ein Fan von Vic (Sophie Marceau) und ihrer turbulenten Familie war, der sollte sich die Komödie "LOL - Laughing out loud" unbedingt ansehen. 

In diesem Film ist Sophie Marceau nun die Mutter einer pubertierenden Tochter, aber ansonsten erinnert viel an die einstige Teenie-Komödie.

Lola ist 15, wird nach den Sommerferien mit der Untreue ihres Freundes konfrontiert, ein aufreizendes Blondchen mischt ihre Clique auf und ihre alleinerziehende Mutter Anne, mit der sie sich eigentlich blendend versteht, verhält sich auch so komisch. Man könnte meinen, die Probleme von Jugendlichen haben sich in den letzten 30 Jahren (La Boum 1 erschien im Jahr 1980!) nicht sonderlich geändert. 

In Frankreich ist der Film mit dreieinhalb Millionen Besuchern ein Kassenschlager und sorgt bei beiden Generationen für "laughing out loud". Ab 11. September ist LOL in Österreich zu sehen.

Lesen Sie hier ein Interview mit Sophie Marceau.

Das interessiert dich auch

Life

2018 Twentieth Century Fox Home Entertainment

DVD-Tipp:"Zwischen zwei Leben" mit Idris Elba und Kate Winslet

Life

© 2018 Twentieth Century Fox Home Entertainment

DVD-Tipp: Mord im Orient Express

Life

Constantin Film

Film-Tipp: Molly's Game

Constantin Film

Gewinnspiel: Kinokarten für Madame

Life

Constantin Film

Film-Tipp: MADAME mit Toni Colette und Harvey Keitel

Life

Concorde Film

Film-Tipp: Suburbicon mit Matt Damon und Julianne Moore

Life

© 2017 Twentieth Century Fox Home Entertainment

Film-Tipp: Greg's Tagebuch 4 - Böse Falle

Life

Constantin Film

Film-Tipp: Schloss aus Glas

Life

Constantin Film

Film-Tipp: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

Life

Constantin Film

Film-Tipp: Das Pubertier