Brillen-Trends 2019

Welche Brillen sind 2019 angesagt?

pexels

     

Brillen sind mittlerweile fester Bestandteil der Modewelt und gehören für viele Fashionfreudige zu den Must-haves unter den Accessoires. Aber da Trends kommen und gehen, kann es nicht schaden, zu wissen, was dieses Jahr angesagt ist. 2019 wird besonders vielfältig und hat sowohl für Frauen als auch für Männer einiges zu bieten.

Für Frauen wird es rund, minimalistisch und zurückhaltend

Runde Gläser, wie man sie von John Lennon gewohnt ist, sind 2019 äußerst beliebt. Sie ergänzen mit schlichten Akzenten die im Trend liegende Mode der 70er mit floralen Mustern. Dünne Gestelle aus Metall und große Gläser dominieren in Form- und Farbgebung. Im Vergleich zum Vorjahr wird alles noch filigraner. Ganz nach der Devise – weniger ist mehr – sind auch rahmenlose Brillen wieder im Kommen: Minimalismus steht hier an der Tagesordnung. Die Gläser fallen dafür in den Details auf: mit getönten Kanten, besonderen Schliffen oder farbenfrohen Bügeln. Ein Trend, der aus dem Vorjahr stammt und in diesem Jahr weiterbesteht, sind Retrobrillen im Cateye-Stil. Charakteristisch sind die schräg nach oben spitz zulaufenden Gläser und Fassungen. Zu guter Letzt sind Brillen mit doppeltem Steg auf der Nase aktuell gern gesehen, unabhängig von der Form der Gläser. Besonders gut wirkt der Doppelsteg aber bei den dezenten runden Gestellen.

Die aktuellen Trends sind ein starker Kontrast zu den Statement-Brillen der vergangenen Jahre mit ihren kräftigen Farben und dominanten Rahmen. Wenn man nicht genau einschätzen kann, was einem steht, kann man sich bei der Kaufentscheidung an seiner Gesichtsform orientieren. Für Runde Gesichter sind geradlinigere Brillen besonders vorteilhaft, während kantige Gesichter von runden Modellen profitieren. Aber auch Trends sind nur eine Orientierungshilfe bei der mittlerweile riesigen Auswahl an Brillenfassungen.

Für Männer wird es kantig, klar und auffällig

Trendige Herren-Brillen wollen 2019 definitiv auffallen: Hier wird der Fokus wieder aufs Statement gelegt. Geometrische Formen mit breiten Rahmen sind häufig zu finden, aber auch insgesamt übergroß dimensionierte Brillen sind angesagt. Daneben findet sich jedoch auch das komplette Gegenteil, nämlich bewusst kleine Fassungen, die dieses Jahr ebenso im Trend liegen. Das verheißt für Männer eine besonders vielfältige Auswahl an Brillen. Farblich geht es weniger ausdrucksstark zu. Dunkle, satte Farben passen zu den Brillen dicker Fassung, bunt wird es dagegen nur für besonders Mutige mit dem sogenannten Tortoise- oder Tokio-Muster.

Sonnenbrillen für die heißen Tage

Was die Sonnenbrillen angeht, gibt es kaum Unterschiede zu den herkömmlichen Brillen. Die Fassungen gibt es von besonders filigran bis hin zu überproportioniert und dominant. Gefärbte Gläser sind 2019 allerdings wieder topaktuell. Da sind der Farbvielfalt keine Grenzen gesetzt.