Die schönsten Bikinis und Badeanzüge

Badeanzug aus der Palmers x Marina Hoermanseder Kollektion

Im Sommerurlaub am Meer oder See wollen wir eine gute Figur machen und unsere Vorzüge gekonnt in Szene setzen. Ein Bikini oder Badeanzug muss her. Das Kaufen von Bikinis und Badeanzügen zählt aber meist nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen, ist es doch gar nicht so einfach ein wirklich passendes, schmeichelndes und schönes Modell zu finden.

Wir stellen dir hier unsere Favoriten für die diesjährige Saison vor: die schönsten Bikinis und Badeanzüge – für jeden Figurtyp. Da ist für jeden was Passendes dabei. Lass dich inspirieren.

Mit diesen Bikinis und Badeanzügen machst du gute Figur an Strand und Pool

Besonders gut gefällt uns dieser Cut-out-Badeanzug von Seafolly. Der One-Shoulder Schnitt und der maritime Streifenlook haben es uns angetan und sieht einfach umwerfend aus. Dieser Badeanzug eignet sich besonders für schlanke, sportliche Frauen mit kleiner Oberweite. Durch das Cut-out werden weibliche Kurven erzeugt. Der assymetrische Ausschnitt sieht besonders gut bei Frauen mit eher breiten Schultern aus.

Frauen mit großer Körbchengröße empfehlen wir das neue Bademoden-Label Annadiva Swim. Gründerin Mariëlle van Werven wollte trendige, fröhliche Bademode für Frauen mit großem Busen anbieten. Das ist ihr gelungen, finden wir.

Bei großer Obeweite solltest du besonders darauf achten, dass das Oberteil einen guten Halt bietet. Auch die Träger sollten eher breit sein. Vorgeformte Cups oder Bügel bringen die Brust optimal in Form. Dieser süße, gelbe Bikini von Annadiva hat es uns angetan: er strahlt Sommer-Laune pur aus.

Eine unserer Lieblingsmarken in diesem Sommer ist Aava Swim. Nicht nur, dass die Modelle super stylisch aussehen…Aava Swim hat sich auch der Nachhaltigkeit verschrieben. Die Modelle bestehen zu fast 80% aus ECONYL, einem Recycling-Nylon, das aus dem Plastikmüll der Ozeane gewonnen wird. Außerdem werden die Produkte nicht in Massen produziert, sondern on-demand. Und schaut dieser schwarze, cross-over Badeanzug nicht sensationell aus?

Die Farbe Schwarz kaschiert auch beim Badeanzug das eine oder andere Pölsterchen. Die Streifen in der Körpermitte betonen die Taille und rücken die vertikalen Proportionen ins rechte Licht.

Oysho hat dieses Jahr eine besonders tolle Basic-Kollektion am Start, bei der sich die einzelnen Teile ideal untereinander kombinieren lassen. Uns gefallen die feinen Farben wie Salbei, Vanille oder Terrakotta. Der grüne Bandeau-Bikini sieht besonders toll bei Frauen mit kleiner Oberweite aus, der hoch geschnittene Bikini-Slip kaschiert ein kleines Bäuchlein.

Fans der Austro-Designerin Marina Hoermanseder aufgepasst: dieses Jahr verwöhnt sie uns mit einer Bademoden-Kollektion Palmers X Marina Hoermanseder. Mit dem Badeanzug „Buckle Beach“, den es in den Farben rot und grün gibt, setzt sie auf das Revival des ikonischen Badeanzugs (das Modell ist angelehnt an einen Palmers-Einteiler aus den Neunzigern, der damals von Cindy Crawford präsentiert wurde).

„Badeanzüge erleben aktuell ein absolutes Revival. Zurecht, denn ein gut geschnittener Einteiler schmeichelt jeder Figur.“

Modedesignerin Marina Hoermanseder

Der Badeanzug setzt die Vorzüge der Trägerin mit einem extra hohen Beinausschnitt, einem tiefen Rückenausschnitt und einem Gürtel gekonnt in Szene.

Badeanzug Buckle Beach aus der Palmers X Marina Hoermanseder Kollektion
Badeanzug Buckle Beach aus der Palmers X Marina Hoermanseder Kollektion © wallcandyco.com

Ein weiteres Highlight bei den Bademoden ist das schottische Label Snag, das mit der Überzeugung gegründet wurde, dass jeder, der möchte, bequeme und gutsitzende Mode tragen soll – ganz unabhängig von Körperform, Größe, Alter oder Geschlecht. Herausgekommen ist die Snag Bademoden-Kollektion, die nicht nur auffallend gut sitzt, sondern auch auffallend gut aussieht. Wie sagt Snag richtig: Was gibt es Besseres als Leopardenmuster? Richtig, rosa Leopardenmuster.

Farbenfrohe Swimwear von Snag
Farbenfrohe Swimwear von Snag

Mit dem richtigen Outfit kannst du nun auch sportlich durchstarten. Wie wäre es mit einer Extra-Portion Aqua-Fitness? Das ist eine tolle Variante, wie du schnell in Form kommst, aber die Gelenke schonst.

Titelbild: Badeanzug aus der Palmers x Marina Hoermanseder Kollektion © wallcandyco.com

Ähnliche Beiträge