Erfolg im Job: Wie Frauen sich besser im Job verkaufen sollten

So hast du mehr Erfolg im Job

pixabay

     

Businesscoach Lucia Schultes präsentiert Tipps, wie Frauen besser zur Wirkung kommen.

Business Coach Lucia Schultes gibt Tipps, wie Frauen im Job besser zur Geltung kommen; Bildquelle: Schultes und Partner, PR

Business Coach Lucia Schultes gibt Tipps, wie Frauen im Job besser zur Geltung kommen; Bildquelle: Schultes und Partner, PR

Bildquelle: Schultes und Partner, PR

Ein Gastkommentar von Business Coach Lucia Schultes

Warum willst du dich verkaufen?

Die Worte „Frauen“, „Job“, „besser“ und „verkaufen“ lösen bei den weiblichen Personen, die sich leben – mit sich selbst verständnisvoll umgehen, ihre Stärken ausdrücken, ihre Schwächen lieben und ihre dringlichen Verbesserungswünsche kennen -  ein Schmunzeln aus, denn sie wissen bereits: Frauen müssen sich nicht (mehr) verkaufen! 

„Besser“ löst bei diesen Frauen nicht automatisch „nicht gut genug“ aus, sondern sehen das Wort als Anregung für Entwicklungspotential. Sie haben weiters ihren Frieden mit dem Wort „verkaufen“ gefunden und es als einen Begriff entschlüsselt, der „Informationen über ein Produkt, eine Qualität oder eine Sache überzeugt und mit Begeisterung nach außen kommunizieren“ meint.

Trotz allem habe ich hier einige Tipps, die Frauen dabei unterstützen können, besser zur Wirkung zu kommen:

  • Das Wissen um die eigenen Qualitäten und das Dazustehen! („Ja, ich kenne mich in diesem Bereich sehr gut aus.“)
  • Weniger reden, mehr Zuhören. Viele Frauen meinen, Überzeugungsarbeit in der Gruppe oder besonders vor dem anderen Geschlecht leisten zu müssen, wenn es um die Kommunikation der eigenen Qualitäten und Überzeugungen geht. Frauen glauben daher oft, mehr sprechen oder tun zu müssen, um besser wahr genommen zu werden. Faktum ist, dass das Gegenüber Ihre innere Überzeugung durch Körpersprache und die Wirkung nach außen sowieso wahrnimmt und ein Mehr an Erklärungsarbeit oft zur unnötigen Energieverschwendung führt.
  • Sich selbst Struktur geben. Die Multi-tasking Fähigkeit sagt man vorzugsweise dem weiblichen Geschlecht nach, derer Sie sich aber nur in wirklich nötigen herausfordernden Situationen bedienen sollten. Generell sei gesagt, dass sich viele Frauen in ihrem Beruf selbst mehr Halt und Sicherheit geben können, wenn sie sich dazu entscheiden, eine Sache nach der anderen mit der nötigen fokussierten Aufmerksamkeit zu vollbringen. (Männer übrigens auch!)
  • Sich auf das Wesentliche konzentrieren, erledigen (statt: Das Dringlichste machen, dem Wesentlichen gehetzt nachlaufen und am Ende des Tages erschöpft nach Hause kommen und sagen: „Ich hab´ soviel zu tun“) … und sich danach belohnen und dadurch gleichzeitig den Mut zum „Liegenlassen“ stärken! Manche Dinge einfach in Zukunft NICHT tun. Kein: „Ja, geht sich noch aus.“ Stattdessen ein wertschätzendes und diplomatisches: „Wenn es mein Terminkalender erlaubt, nehme ich mir gerne dafür Zeit. Heute nicht mehr.“ und sich dadurch im Job und privat mehr Freiräume schaffen!
  • Das Geschlecht vergessen! Am Ende des Tages geht es um Menschen, die alle Erfahrungen machen und Sehnsüchte, besondere Stärken und Ängste haben und wir Menschen sollten nicht immer Ausprägungen ausschließlich daran messen, wie hoch der Hormonanteil ist. Und gerade wenn es darum geht, dass Frauen sich besser im Job verkaufen wollen, ist es dienlich, sich ohne Prägungen und Vorurteile auf sich selbst und sein Gegenüber einzulassen und von Mensch zu Mensch zu kommunizieren. So lässt sich doch gleich viel entspannter gemeinsam Geschäfte machen. Was meinen Sie?
  • Lernwillig und gleichzeitig entspannt bleiben, sobald es darum geht, sich im Job besser verkaufen zu wollen. Wenn Sie erkennen, dass Ihnen Ihr Gegenüber überlegen oder „besser“ erscheint und dies in Ihnen automatisch einen Druck auslöst, dass Sie meinen, sich besser verkaufen zu müssen: Durchatmen und sich freuen, dass Sie auf einen Menschen treffen, der in einem bestimmten Bereich - egal ob Mann oder Frau - sichtlich besondere Fähigkeiten hat und die Situation als Anregung sehen, diese Gabe für sich selbst zu entwickeln!

Das interessiert dich auch

Work

unsplash

Mehr Ordnung, mehr Effizienz - Wie ein geordneter Arbeitsplatz die Arbeit effizienter gestaltet

Balance

Frauen sind von Burnout besonders betroffen

Work

zinkevych_Fotolia.com

Produktivität zählt: Tipps, die Stimmung und Leistung am Schreibtisch heben

Work

Drobot Dean/fotolia

Zufrieden mit der eigenen Arbeit – glücklich im richtigen Job

Work

pixabay

Präsentation: Wie sie gelingt und warum sie so wichtig ist?

Work

wavebreakmedia/Depositphotos

Arbeitsteilung in Paarhaushalten

Work

iakovenko123/Depositphotos

Wie du eine Besprechung optimal vorbereitest

Work

rawpixel/Depositphotos

Wie du eine Besprechung in angemessener Zeit zu einem Ergebnis bringst

Work

pexels

Drei Buchtipps zum Thema "Jobzufriedenheit" und "Work-Life-Balance"

Work

pexels

Arbeit und Alltag im Griff mit Selbstmanagement

Meist Gelesen

Sei dabei!

jetzt club women30plus­-mitglied werden und viele vorteile geniessen. kostenlos und einfach!


Registrieren