Die Women30plus Anpackerinnen Teil 4

Maria und Regine bieten virtuelles Coworking für Mütter an.

homeofficemom

   
Maria und Regine bieten virtuelles Coworking für Mütter an.

homeofficemom

Friederike Siebert eröffnet Online-Kindergarten.

Friederike Siebert

Fotografin Miriam Mehlman bietet Social Media Checks an.

Miriam Mehlman

Ursula Wölfl bietet Online Personal Trainings an.

Ursula Wölfl

Immobilien-Maklerin Martina Wasserbauer bietet Besichtigungen per Video-Chat an.

Martina Wasserbauer

Hier kommt der 4. Teil unserer Anpackerinnen-Serie. Wir stellen euch Unternehmerinnen vor, die die derzeit schwierigen Bedingungen für Selbständige nicht zur Verzweiflung bringen, sondern ihren Unternehmergeist anfeuern und neue kreative Ideen entstehen lässt.

Maria und Regine machen Platz für arbeitende Mütter im virtuellen Coworking-Büro

Dass gerade in dieser unsicheren Zeit mit oftmals wegfallenden Aufträgen Frauen und Mütter zu Homeoffice-Moms werden, brachte Maria Dopslaf und Regine Rohrlack auf eine Idee: Innerhalb weniger Tage und ein paar Stunden richteten die beiden ein virtuelles Coworking Space für selbstständige Mütter ein. Hier können Frauen die aktuelle Situation nutzen, um zusammenzufinden und fokussiert an den eigenen Projekten zu arbeiten – und das ohne sich alleine zu fühlen oder in die Prokrastinationsfalle zu tappen.

Denn sind wir doch mal ehrlich, uns als Selbstständige im Homeoffice vereint ein Problem: Wir arbeiten daheim alleine vor uns hin und irgendwann fällt uns die Decke auf den Kopf – wir wollen mal wieder unter Leute, brauchen eine andere Meinung oder müssen uns einfach mal den Frust von der Seele reden. Allerdings sind Cafés zum Arbeiten zu laut und das nächste Coworking Space zu weit weg. In der aktuellen Krise fallen sogar diese Optionen aus und die einzigen Kollegen sind unsere Kinder und Partner.

Genau dieses Problem packen die erfahrenen Homeoffice-Mütter, Marketing- und Strategieberaterinnen sowie Texterinnen mit ihrem virtuellen Coworking-Büro an und setzen damit ein Zeichen für effizientes Arbeiten von zu Hause, gegenseitige Hilfe und Zusammenhalt – trotz oder gerade wegen Corona.

Das kann das virtuelle Büro von home|office|mom

Coworking ist mehr als einfach nur zusammenzuarbeiten. Für Mamas bietet es viele Vorteile in einem großen Gruppenraum mit anderen Selbstständigen zu sitzen. Wir arbeiten effektiver, wenn alle gemeinsam den „Arbeitsmodus” anschalten. Feste Termine und das Kommunizieren der aktuellen To-dos schaffen Verbindlichkeiten.

Am Anfang steht ein Kennenlernen und dann geht es auch schon los. Jede Working-Mom beschäftigt sich mit ihrem Business – fast wie gewohnt. Der Unterschied? Alle sind online verbunden, arbeiten konzentriert an ihren Projekten, nutzen Synergien und tauschen sich über aktuelle Herausforderungen aus. Das Coworking-Büro bietet außerdem regelmäßige Power-Sessions an – fokussiertes Arbeiten über 45-Minuten, gefolgt von kurzen Feedback-Pausen. Diese Intervalle werden mehrmals nach Bedarf wiederholt. Natürlich werden auch die Erfolgserlebnisse danach gemeinsam gefeiert. Hier gibt es den Motivationsboost inklusive!

Weiterer Pluspunkt des virtuellen Coworking-Spaces: Du kannst also vom Fachwissen der anderen Coworkerinnen profitieren. Separate Meeting-Räume erleichtern den direkten Austausch, wenn du dich mit einer Homeoffice-Mom unterhalten willst.
Dank der starken Community und dem neuen Netzwerk aus tollen Frauen fällt dir der ungewohnte Alltag rund um Business, Kinderbetreuung, Homeschooling und Haushalt direkt viel leichter.

Das war noch nicht alles

Maria und Regine planen spannende Zusatzangebote für das Coworking-Büro: In Gruppen-Workshops und 1:1-Trainings rund um Business und Marketing beantworten die beiden Fragen, präsentieren Strategien sowie Best Practices. Auch unterstützen sie dich mit konkreten Hilfestellungen, solltest du mal im Tief feststecken.

Übrigens: Die beiden haben neben ihrem virtuellen Coworking-Büro auch einen Blog ins Leben gerufen. Dort bekommst du von den beiden regelmäßig Tipps und Erfahrungen rund um das Arbeiten und Organisieren als selbstständige Mama im Homeoffice.

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, Teil der Community zu werden, melde dich einfach per Mail unter Angabe deiner gewünschten Arbeitszeiten an: info(at)homeofficemom.de.
Das virtuelle Coworking-Büro ist für dich während der turbulenten Zeiten völlig kostenfrei.

Das interessiert dich auch

Work

depositphotos/VitalikRadko

Durchstarten mit PR: Wie PR dein Business befeuern kann

Work

pexels

Effizientes Business-Smartphone: darauf solltest du achten

Work

depositphotos/monkeybusiness

5 Tipps für bessere Pressearbeit

Work

Jo Magrean

Inspiring Woman: Interview mit Sibylle Keupen, Oberbürgermeister-Kanditatin

Work

KAVA

Unternehmerinnen-Porträt: Katarina von Verschuer, CO2-neutrale Virtuelle Assistentin

Work

depositphotos/racorn

Warum du als ruhige Unternehmerin unbedingt PR machen solltest

Work

depositphotos/alessandrozocc

Zeitmanagement mit der Pomodoro-Technik

Work

depositphotos.com/VitalikRadko

Introvertiert und selbständig: Geht das überhaupt zusammen?

Work

Bjrn Wylezich - Fotolia

Schreibblockade…was tun?

Work

pexels

Mach zeitraubenden Meetings ein Ende