Was ist deine Business Personality?

Kennst du deine Business Personality?

pexels

   

Business Personality - was ist das überhaupt?

Die Business Personality (aka Brand Archetyp) ist die Unternehmenspersönlichkeit, also der Teil deiner Persönlichkeit, der für dein Business wichtig ist und den du nach außen transportieren möchtest.

Die Business Personality legt das Fundament für deine Personal Brand, deine Personenmarke. Kennst du deine Business Personality, kannst du leichter eine Verbindung zu deiner Zielgruppe aufbauen und ziehst Kunden an, die genau zu dir passen.

Die Business Personalities basieren auf dem Modell der 12 Archetypen, das der Schweizer Psychiater Carl Gustav Jung entwickelt hat. Die Archetypen sind Urfiguren wie z.B. der Held oder der Herrscher, mit denen wir bestimmte Eigenschaften, Emotionen und Fertigkeiten assoziieren. Diese Assoziationen mit den einzelnen Archetypen passieren unterbewusst, da wir sozusagen schon auf dieses Typen "vorprogrammiert" sind. Deswegen werden die Archetypen auch gerne in Geschichten, Märchen oder Filmen eingesetzt.

Die Archetypen helfen uns in der Entscheidungfindung: Wir treffen jeden Tag 1000e Entscheidungen – und zwar treffen wir viele davon unbewusst – auf Basis unseres Archetyps. Auch das Verhalten von anderer Personen ordnen wir unbewusst den Archetypen zu.

Welche Archetypen gibt es?

Carl Jung hat 12 Archetypen definiert:

Der Unschuldige: ist idealistisch und optimistisch und steht für Sicherheit und Vertrauen.

Der Weise: steht für Wissen, er analysiert, prüft und teilt sein Wissen.

Der Entdecker: liebt die Freiheit, Unabhängigkeit und das Abenteuer.

Der Rebell: steht für Befreiung.Er denkt unkonventionell und stellt sich gegen den Mainstream.

Der Zauberer: möchte Situationen verändern und die Welt verbessern.

Der Held: stellt sich gerne schwierigen Situationen und Herausforderungen. Er will seine Ziele erreichen.

Der Liebende: verkörpert Nähe und Leidenschaft. Selbstliebe und Selbstvertrauen ist ihm wichtig.

Der Narr: steht für Spaß und Freude. Er genießt das Leben.

Der Jedermann: ist bodenständig und realistisch. Er legt Wert auf Gemeinschaft.

Der Betreuer: steht für Fürsorge und Schutz und möchte anderen helfen.

Der Herrscher: liebt Kontrolle und Macht und übernimmt gerne Führungsrollen.

Der Schöpfer: steht für Innvation. Er schafft Neues und ist visionär.

Mach den Business Personality Test und hol dir den kostenlosen Report.

Du möchtest wissen, welche Business Personality du repräsentierst?

 

Dann habe ich etwas für dich: ich habe ein Quiz entwickelt, mit dem du herausfindest, was deine Unternehmenspersönlichkeit ist.

Klicke hier für das 7-Fragen Quiz zu deiner Business Personality und hol dir im Anschluss den kostenlosen, ausführlichen Report mit den spezifischen Business Personalities.

site link

Wobei hilft das Wissen über die Business Personality?

Wenn es um die eigene Persönlichkeit geht, fehlt vielen von uns die Klarheit. Gerade Frauen haben oft Probleme, spontan ihre Stärken zu benennen. Bei den Schwächen fällt es (leider) meist etwas einfacher, aber auch hier ist unser Selbstbild oft verzerrt.

Jede Business Personality hat besondere Stärken, Werte und Eigenschaften. Mit dem Business Personality Test kannst du diese schnell und einfach herausfinden. Du erhältst Klarheit darüber, wer du bist und wofür du stehst. 

Du kannst deinen Auftritt, deine Kommunikation und dein Branding dann an deine Business Personality anpassen. Dein gesamtes Marketing wird sich stimmig anfühlen, denn es passt genau zu dir. Du musst nicht immer wieder über dein Marketing nachdenken oder neu erfinden.

Kennst du das Shiny Object Syndrom? Das ist eine Art Kreislauf: ein funkelndes, glitzerndes Objekt der Begierde (nein, es muss kein Schmuckstück sein) taucht auf, das man dann unbedingt haben will. Man jagt ihm hinterher. Wenn man es erreicht hat, flacht das Interesse schnell ab, weil wieder ein neues Objekt aufgetaucht ist. Bevor ich meine Business Personality kannte, hatte ich speziell in meinem Marketing mit dem shiny object syndrom zu kämpfen. Ich sah irgendwo eine spannende Marketing-Idee, tolle Farben auf einer Website, eine neue Schriftart und dachte mir sofort: das will ich auch und ging schon daran, das - auf mein Business umgemünzt - umzusetzen. Du kannst dir vorstellen, wie viel Zeit (und auch Geld) da verpulvert wird...

Jetzt, wo ich meine Business Personality kenne und mein Personal Branding fix gemacht habe, kann ich immer sofort entscheiden: das passt zu mir und jenes eben nicht. Ich werfe nicht alles über den Haufen und erfinde es neu.

Und auch meine KundInnen, GeschäftspartnerInnen und InteressentInnen wissen das zu schätzen. Sie wissen, was sie erwartet und können darauf vertrauen. Die Gesamtstrategie folgt einem klaren Pfad, der nachvollziehbar ist.

Entdecke gleich deine Business-Personality mit dem 7-Fragen Quiz >>

 

Das interessiert dich auch

Work

Jakob Lund/stockadobe.com

Personal Branding: die häufigsten Irrtümer

Work

Claudia Fahlbusch

Weltfrauentag bedeutet Mut und Stärke

Work

Gleiches Geld für gleiche Leistung

Work

© Edina Finta

Unternehmerinnen-Porträt: Timea Hipf von Natural Crunchy

Work

pexels

Zu schade für die Tonne: warum Content Recycling Sinn macht

Work

depositphotos/kavita

Kommunikations-Tipp: Erst Klarheit, dann Sichtbarkeit

Work

pexels

Wie deine Message gehört, gesehen und verstanden wird

Work

pexels

Ziele finden und im Fokus behalten

Work

pexels

Kunden gewinnen mit PR und Medienpräsenz

Balance

pexels

Wie wirken Farben im Home Office auf uns?